Aktueller Hinweis
Wartungsarbeiten: Das Mobilfunk-Kundencenter steht von Sa. 19 Uhr bis Mo. ca. 7 Uhr tw. nicht zur Verfügung. Einige Aufträge können wir in der Zeit auch telefonisch nicht buchen.
Ihr habt Fragen oder Feedback zur Ideenschmiede? Stellt sie unserem Experten in diesem Beitrag!
Unsere Community hat Zuwachs bekommen: Herzlich willkommen an alle QIVICON Community Nutzer!
Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist vorbei. Nutzt die Gelegenheit und stellt Chris Hab. von unserer Unternehmenskommunikation eure Fragen zum Thema 5G hier.

BÄMM: Der 1-millionste Nutzer hat sich registriert!

OliverNissen Telekom hilft Team
Telekom hilft Team

Wow… es ist so weit: Wir begrüßen mit @Ulrich_B den 1-millionsten Nutzer in der Telekom hilft Community! Herzlichen Glückwunsch! Und wir freuen uns, Dir eine kleine Aufmerksamkeit aus unserem Love Magenta Shop Herz zukommen zu lassen. 

 

 

oneinamillion-16-5.jpg


Eine Million registrierte Nutzer – das macht uns zur größten Telekommunikations-Community Europas! Darauf sind wir mehr als stolz und möchten das gebührend mit Euch zusammen feiern.

 

Kurzes Rückblick-Telegramm: Wie hat das alles angefangen?

evolution.png

2004 – Service Foren – ein kleines technikaffines Dorf versucht, mit viel Knowhow, Dialogbereitschaft und Liebe zum Detail etwas Transparenz und Support in die immer komplexer werdende Online-Welt zu bringen.
Das sah dann zu Anfang so aus:

 

service-foren-2004.png

Treue bis in den LAN-Kabelbruch halten uns seitdem u.a. @Gabriel__ und @hajo777. Alle von Euch, die uns seit Beginn die Treue halten, sollten einmal ihr Profil checken … Danke, dass es Euch gibt!

 

2010 – 140 Zeichen und Timelines erobern unseren digitalen Dialog. Auch wenn wir voller Werkstolz als erster Telekommunikationsanbieter mit einem Serviceangebot in den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook gestartet sind, fehlte eine moderne(re) Plattform zum Austausch mit anderen Usern. Daher startete …

 

2012 – die Feedback Community für Privatkunden und

 

Anfang 2014 – die Business Community für Geschäftskunden.

 

Für diese digitale Wohngemeinschaft aus Forum und den beiden Communities haben wir das Jahr genutzt, um

 

Ende 2014 mit der neuen Telekom hilft Community unsere künftige gemeinsame Heimat zu entwerfen und zu bauen. Und wie jeder Häuslebauer haben auch wir in unseren Planungen nach einem passenden Standort für den Grill geschaut. Im Telekom hilft Labor laden wir regelmäßig Gäste von Euch ein, um neue Produkte vor offiziellem Marktstart auf den Grill zu legen. Bugs (Fehler) in Hard- oder Software werden so frühzeitig identifiziert und behoben. In einem weiteren Format „Produktmanager in der Community“ bitten regelmäßig unsere Produktmanager „auf ein Wort“ zu bestehenden Produkten oder Services. Auch dort wird ab und an gegrillt … Fröhlich

 

Genug der Historie! Was macht die Telekom hilft Community heute aus?

Auch Europas größte Community der Telekommunikationsbranche wäre nichts ohne die Mitglieder – EUCH! Denn erst Ihr macht die Community zu dem, was sie ist: Ein virtueller Treffpunkt für alle Themen, Fragen und Feedback rund um die Telekom(munikation). Hier ein paar beeindruckende Fakten: 

 

 

Unsere Community besteht allerdings nicht ausschließlich aus ihren Mitgliedern. Da gibt es ja auch noch die „Teamies“. Wer ist das? Das Team hinter „Telekom hilft“ umfasst aktuell rund 120 engagierte Kollegen. Es hat sich die Lösung der unterschiedlichsten Anliegen zur Aufgabe gemacht und beantwortet mit großem Eifer die Fragen, bei denen die restliche Community nicht weiterhelfen kann. Von der fehlenden Internetverbindung, Schwierigkeiten bei der Routereinrichtung bis hin zu Smartphones, die nicht mehr tun, was sie sollen – es ist alles dabei. Aber wir werden auch schon mal auf die Suche nach einem heißgeliebten Plüschtier geschickt, das die Telekom vor Jahren als Werbegeschenk verteilt hat und das nun abhanden gekommen ist.

 

bi-esel-2-e1421419111692-jpg.jpg

Aber nun genug der Kuriositäten aus unserem Alltag. Fröhlich

 

Die Community bewegt – Euch, uns und auch das Unternehmen!

Es ist zum Beispiel Euch zu verdanken, dass seit Mitte 2016 Spotify-Nutzer monatlich 100MB extra Volumen erhalten. Ihr habt uns das Feedback gegeben, dass sich das von uns beworbene Zero-Rating nicht auf das Laden der Albumcover in der App erstreckte. So konnten wir unser erfolgreiches Angebot für alle nachbessern.

 

Und was mich ganz besonders freut: Wir sind eine echte „Community“ (also eine Gemeinschaft) geworden. Einer unserer aktivsten Beiträge ist die Plauderecke, in der sich die Nutzer über alle Offtopic-Themen austauschen. Hier wird nach Lust und Laune diskutiert, gefachsimpelt und beratschlagt. Und es sind im Laufe der Jahre echte Freundschaften entstanden.

 

Ein Highlight war auch im letzten Jahr wieder das #HeavyT17. Wir haben uns mit einigen von Euch in Berlin getroffen und gemeinsam daran gearbeitet, wie es mit der Community weitergehen soll:

 

DSC_2227.JPGDSC_2253.JPGDSC_2269.JPGDSC_2272.JPG

DSC_2328.JPGDSC_2335.JPGDSC_2346.JPGDSC_2354.JPG

 

Jetzt seid ihr dran!

Aber nicht nur wir verbinden viele schöne Momente mit der Geschichte von Telekom hilft. Auch Ihr habt bestimmt vieles erlebt, an das Ihr Euch gerne zurückerinnert. Herz Und diese Erlebnisse solltet Ihr bitte unbedingt mit uns und der restlichen Community teilen. Schreibt uns bis zum 29.4.2018 24 Uhr Euer schönstes Community Erlebnis – ganz egal, ob auf Twitter, Facebook oder hier in den Kommentaren. Wichtig ist, dass Ihr dabei die Hashtags #oneinamillion und #telekomwall verwendet. Die drei Beiträge mit den meisten Likes (Twitter und Facebook) oder den meisten Kudos gewinnen etwas, und zwar:

 

1. Platz

2 Tickets für den nächsten Telekom Street Gig inklusive Bahntickets 2. Klasse und eine Hotelübernachtung.

 

Gutscheinbild.png

 

2. und 3. Platz

1 Zeiss VR ONE Plus High-End-Brille für virtuelle Welten, 3D-Filme, Spiele und 360°-Ansichten. Damit könnt Ihr bequem von Zuhause Live-Konzerte auf www.magenta-musik-360.de in 3D genießen.

 

magentamusik360vr.jpg

 

Und alle, die mitmachen und hier einen Kommentar hinterlassen, erhalten unseren neuen coolen #oneinamillion Badge. Zwinkernd

 

Wir freuen uns auf viele spannende und/oder lustige Community Erlebnisse und vor allem: auf die zweite Million gemeinsam mit Euch!

 

Feuer frei!

 

 

Kleingedrucktes muss auch sein:

Das Gewinnspiel endet am 29.4.2018. Alle Community-Erlebnisse, die bis zum 29.4.2018 um 24 Uhr auf Facebook, Twitter und in den Kommentaren zu diesem Blog gepostet wurden und die Hashtags #oneinamillion und #telekomwall enthalten, nehmen an der Verlosung teil. Es gewinnen die drei Beiträge mit den meisten Likes oder Kudos. Die Gewinner werden am 30.4.2018 vom Telekom hilft Team ermittelt. Die Gewinner werden zeitnah über E-Mail oder privater Nachricht informiert. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 2 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter eines minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Alle personenbezogenen Daten, die für die Zusendung der Gewinne notwendig sind, werden nur für diesen Zweck gespeichert, verwendet und im Anschluss wieder gelöscht. Die Daten werden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen und alle Personen, die zum Telekom hilft Team gehören. Zudem behalten wir uns vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise (a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel. Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Profilnamens von Facebook, Twitter oder der Community in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media Plattformen mit ein. Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir behalten uns ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

 

 

 

Oliver N..jpg

Oliver Nissen
Leiter Social Media & Services

Ich darf seit dem allerersten Tweet vor knapp 8 Jahren „Telekom hilft“ als verantwortlicher Leiter im Service der Deutschen Telekom begleiten. Im Team versuchen wir täglich, für unsere Kunden etwas Besonderes zu sein; egal ob besonders hilfreich, besonders informativ oder einfach nur besonders unterhaltsam. Ob es sich um besondere Formate, besondere Aktionen oder besondere Dialoge handelt – Ziel ist immer, einen Beitrag zu einer agilen und vitalen Gemeinschaft auf den Kanälen Twitter, Facebook oder der Telekom hilft Community zu leisten. Und dabei täglich ein bisschen besser zu werden – mit Euch, für Euch oder durch Euch.

 

 

 

Kommentare

Damit Ihr auch allen schönen Momenten folgen könnt, die auf Facebook und Twitter geteilt werden, haben wir für Euch eine spezielle Seite gebaut: Die #oneinamillion Social Wall.

 

SUPER STORY! Macht weiter so!

Erst ma= Gratulation 🎈🎉 zur eine Million ..🙂💕 macht weiter so 😃💕💕💕

meinen schönsten Erlebnisse sin erstens die 2 Events wo i mit eingetütetes wurde um alle ganz lieb nach mir gegugt  ham...die wo mi kennen wissen was mir das bedeutet mal rauszukommen 😃😃😃💕dann das i zum ersten Mal nen Erfahrung bericht tipseln dürfte ...un das i unerwartet zum cg gemacht wurde .. damit hatte i null gerechnet .... kann nur saga kämpft um eure Träume dann werdet ihr eure Träume leben 😃😃💕💕

.. was mir hier sehr arg gefällt Is der tolle Zusammenhalt 😃😃😃 mit den anderen um au teamis un Moderatoren un das i mi hier so einbringen kann wie es geht 7n so...

mit den hashtags un so peil i net.🙃☺️ Aber i bin au net so hinter den Preisen her . ..die wo mi kennen wissen au wieso ...denn i könnte zum Beispiel net ohne Hilfe uf nen Konzert oder wie man sagt ...dann möcht i au niemand den Preis wegmopsa wo das selbständig machen könnte...das wäre net fair ...Grüsle von nem einfachen bunten Kauz den hier vermutlich ein paar kennen tun ...🙂💕😃

Gratulation zur ersten Millionen. Fröhlich

Herz Willkommen in der Größten "Telekommunikations-Community" Europas @Ulrich_B,

 

Ich freue mich ein Teil dieser "Community" sein zu dürfen und habe hier bereits viele nette Menschen kennengelernt.

 

Schön mit anzusehen ist wie die "Community" sich in den letzten Jahren entwickelt hat und Danke an alle die sich daran beteiligen und sich beteiligt haben.

 

Auf das es so weiter geht & weitere 1.000.000 Nutzer.

 

 

VG

Glückwunsch weiter so. Der Support ist schon gut hier. Das Produkt Entertain ist leider so lala.

Aber die können die Support Mitarbeiter ja nichts für Fröhlich

Auch ich möchte mich den Gratulanten anschließen.

Es ist für mich einfach schön, ein Teil der Community zu sein. 👍

 

Gurke.jpg

 

 

Moin,

 

ich war viele Jahre meines Lebens Telekom-Kunde, mit ein paar Unterbrechungen, aber seit 2008 bin ich durchgängig dabei. Seinerzeit habe ich bei einem Neueinzug Entertain gebucht, und das war damals noch ein ziemliches Abenteuer. Die Hotline war kaum vertraut mit dem Produkt, und der Begriff "Startnetzarchitektur" sagt vielleicht auch dem einen oder anderen was. Damals hab ich schon gemerkt, dass es einen Riesenunterschied macht, ob man einen kompetenten und motivierten Kollegen an der Hotline hat oder jemanden, der "Dienst nach Vorschrift" macht -- ja, auch sowas gibt es leider immer noch bei euch.

 

Die Anfänge der Feedback-Community hab ich noch miterlebt und interessiert verfolgt, weil ich für meinen Arbeitgeber im Jahr 2001 mal etwas ähnliches aufgesetzt habe, was auch sehr erfolgreich lief.

 

Der jetzige, integrierte Ansatz mit "Telekom Hilft" auf allen Kanälen bringt mir einfach einen direkten / wahrscheinlicheren Zugriff auf die Telekom-Leute, die "Bock" haben. Und ich bringe mich im Gegenzug gerne selber ein, um die Grauzone ein wenig zu füllen zwischen dem Service, den die Telekom anbietet und den Verständnisproblemen, die so mancher Kunde hat.

 

Mein Highlight war die Schaltung meines Vectoring-Anschlusses nach frisch erfolgtem Ausbau im Jahr 2016. Auch das ein Thema, wo man von den "Dienst-nach-Vorschrift"-Leuten in den Wahnsinn getrieben werden kann, die angeblich den fertigen Ausbau im System noch nicht sehen oder buchen können, während die Drückerkolonne schon durch die Gegend läuft. Wie angenehm war es, dass @Jennifer B. mich und meine Umschaltung über Tage und Wochen hinweg liebevoll betreut hat, immer kompetent und engagiert, stets den Auftrag und den Techniker im Auge behaltend und die Fäden immer zusammenhaltend. Damit habt ihr nicht nur mich als langjährigen Kunden gewonnen, sondern mich motiviert, in meinem Bekanntenkreis stets die Telekom-Fahne hochzuhalten. Kai, Teresa, Lea, meine eigenen Eltern, Schwiegereltern... sind nur ein paar Beispiele, die neu Telekom-Kunden geworden sind, teils MagentaEins gebucht haben oder zumindest auf IP oder Breitband umgestiegen sind, weil ich das Gefühl hatte, dass ich vor Ort und das Telekom-Hilft-Team aus der Ferne uns gemeinsam gut um sie kümmern würden.

 

Ich nenn das mal Win-Win-Situation. Fröhlich

 

In diesem Sinne wünsche ich der Community ein langes Leben und weiterhin viel Erfolg! #oneinamillion #telekomwall

 

ER

Na dann mal Gratulation zu 1000000

Wir hatten zwar schon vor 2 Wochen nachts den Zähler auf die 6 Hinternullen springen sehen....
Aber toll, dass dann doch so ein schönes 'Editorial' herausgekommen ist. Gut Ding will Weile....

Bleibt zu hoffen, dass die 2. Million nicht dadurch schnell erreicht wird, weil so viele Kunden Probleme haben, die auf normalem Supportweg nicht lösbar sind, sondern weil sie sich hier wohl verstanden und von anderen hilfsbereiten Kunden unterstützt fühlen.

Ich jedenfalls konnte mit den digitalen Tipps nicht nur eigene Problemchen lösen, sondern auch die freundlichen Experten 'anpingen' und ins Boot holden, die mit Spezialwissen halfen, meinen Kunden zu helfen. Danke dafür.