• Community-Browser
        abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 

        Probleme beim Zugriff auf das Adressbuch über Telekom Mail App, Sync-Plus oder Speedport Router

        Sind Sie kein Privatkunde? Dann geht's hier zur Business Community
        Aktueller Hinweis
        Diese Woche exklusiv in der Community zu Gast: Magenta SmartHome Experten. Hier Fragen stellen und mit unseren Experten diskutieren.
        Kennt ihr unseren fleißigsten Mitarbeiter schon? Nein? Dann lernt ihn hier kennen. Oder sprecht einfach direkt mit unserem Digitalen Assistenten.
        Erlebt unseren Service live in Frankfurt! Wetten, dass unsere Kollegen euer Anliegen vor euren Augen lösen werden? Erfahrt hier mehr.
        Alexander T. Telekom Experte
        Telekom Experte
        (212 Ansichten)

        Sie nutzen die Telekom Mail App oder den Dienst Sync-Plus um Ihr Adressbuch aus dem E-Mail Center auf Ihr Smartphone oder Outlook zu bringen? Sie haben Ihr Adressbuch in Ihrem Speedport-Router eingebunden? Sie stellen aber fest, dass Adressbucheinträge fehlen oder Adressen gar nicht auswählbar sind, obwohl Sie alle relevanten Einstellungen korrekt vorgenommen haben?

         

        Ursache können Fehler in der Zeichenkodierung (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Zeichenkodierung) in einzelnen Adressbucheinträgen sein. Durch folgende Schritte können Sie das Adressbuch bereeinigen.

         

        • Wechseln Sie in das E-Mail Center.
        • Rufen Sie das Adressbuch auf.
          adressbuch1.jpg
        • Klicken Sie auf "Mehr" und wählen "Sicherungskopie erstellen / wiederherstellen" aus.
        • Jetzt wählen Sie "Sicherungskopie erstellen" aus.
        • Ihnen wird bestätigt, das eine Sicherungskopie erstellt wurde.
        • Anschließend befinden Sie sich wieder im Adressbuch.
        • Rufen Sie erneut "Mehr > Sicherungskopie erstellen / wiederherstellen" aus.

        Klicken Sie auf "Adressbuch wiederherstellen".
        adressbuch2.jpg

        Das bestehende Adressbuch wird durch die Sicherheitskopie ersetzt. Dabei werden Fehler in der Textcodierung, ungültige Sonderzeichen und ähnliches entfernt.