Antworten

Nach Wechsel auf VDSL100 - 1x täglich total Ausfall vom Internet

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 61

Hallo,

seit 07.05 ist der Wechsel auf Magenta L durch und hat auch geklappt soweit. 

Ich habe jetzt ungefähr einmal täglich das die DSL Leitung zusammenbricht und neu Syncronisiert wird. 

Die Einträge sind in der Fritzbox auch ersichtlich. 

 

Wie geht es jetzt weiter? Bitte nicht auf die Fritzbox schieben. Die hat mit vdsl 50 den Job erfüllt. Ohne Probleme seit Jahren 

Magenta L TV Plus - VDSL100
AVM FRITZ!Box 7590
60 ANTWORTEN 60
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 61

Natürlich schieb ich das auf die Fritzbox Zwinkernd Nur weil ein altes Auto bei 50 im Stadtverkehr nicht auseinanderfällt, muss es noch lange nicht die 130 auf der Autobahn überstehen Zwinkernd

 

Welche hast Du denn? Die 7590 aus Deiner Signatur? Die ist aber erst 06/2017 auf den Markt gekommen, hast also mit Sicherheit noch nicht seit Jahren in Betrieb Zwinkernd

 

 

VDSL250 MagentaTV Plus, Fritzbox7590, Speedport Smart als AP, Speedphone10, MR401
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 61
Ne 7390 kann seit Jahren mit VDSL 50 o. Vectoring gut laufen und mit VDSL 100 Vectoring stürzt das Ding ins sich zusammen.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 4 von 61

Wenn es die 7390 ist, schiebe ich die Probleme aber da drauf - für VDSL50 noch in Ordnung, bei 100 geht ihr aber die Puste aus. Bei jeder anderen FB lasse ich mit mir reden 😀 .

 

Ansonsten: Was spricht dagegen einfach testweise einen anderen Router zu probieren? Ich denke da an den Speedport Smart, der für gute Ergebnisse mit Vectoring bekannt ist. Bricht dort auch regelmäßig die Verbindung ab, müsste eine genauere Prüfung stattfinden. Ist der aber stabil, könnte er auch als Modem vor der FB genutzt werden (handhaben schon einige so, wo die FB Stabilitätsprobleme mit Vectoring zeigte).

 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 61

@MOT1984schrieb:

 (...)

Wie geht es jetzt weiter? Bitte nicht auf die Fritzbox schieben. Die hat mit vdsl 50 den Job erfüllt. Ohne Probleme seit Jahren 


Dennoch kann es an der Fritzbox liegen z.B. wenn du eine 7390 hast.

Die ist bekannt dafür, dass sie mit VDSL100 nicht klar kommt.

Wenn du Powerline-Adapter verwendest, kann es auch zu Störungen/Ausfällen am VDSL-Anschluß kommen.

Falls du welche hast, nimm sie zum testen aus der Steckdose.