abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

Telefonbucheintrag trotz Stornierung des Anschlusses

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 7

Ich habe kürzlich einen SIP-Trunk als Neuanschluss beauftragt. Nach der (ersten) Auftragsbestätigung habe ich festgestellt, dass der zugeteilte Rufnummernblock zu klein ist. Mithilfe von TelekomHilft habe ich diesen SIP-Trunk-Anschluss storniert, nochmals neu mit größerem Rufnummernblock beauftragt und dann letztlich mit neuer Nummer auch geschaltet bekommen.

 

Problem: Auch unter der zunächst zugeteilten und dann stornierten Rufnummer finde ich nun einen Telefonbucheintrag, z.B. auf dastelefonbuch.de. Das ist natürlich Unsinn, weil diese ursprüngliche Nummer tatsächlich derzeit nicht existiert ("... ist uns nicht bekannt..."). Das dürfte Kunden verwirren.

 

Ich wäre daher sehr dankbar, wenn diese ursprünglich zugeteilte, tatsächlich aber nie geschaltete Rufnummer aus allen Verzeichnissen entfernt wird. Muss ich hierzu noch etwas gesondert veranlassen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 7
Hallo @Notarius,

ich habe gesehen, dass sich die Kollegen aus dem Fachbereich Verzeichniseinträge auf meine Veranlassung hin inzwischen bei Ihnen gemeldet haben. Die falsche und nie zugeteilte Rufnummer kann ich jetzt in dastelefonbuch.de auch nicht mehr finden. Ich hoffe, damit ist Ihr Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit geklärt.
Wenn wieder mal etwas sein sollte, dann melden Sie sich gerne wieder.

Viele Grüße aus Kiel

Angela G.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 7

Hallo @Notarius,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Dass ein Telefonbucheintrag trotz Stornierung des Anschlusses im Internet unter dasTelefonbuchde erscheint, kann schon passieren. Jetzt 6 Wochen nach dem Stornierungstermin, sollte dieser Eintrag allerdings wieder verschwunden sein. Ich werde bei den Kollegen, die die Verzeichniseinträge bearbeiten, nachfragen woran es hakt und veranlassen, dass dieser Eintrag gelöscht wird. Ich melde mich hier wieder, sobald ich von dort Rückmeldung habe. Bitte haben Sie ein wenig Geduld. Spätestens Anfang nächster Woche hören Sie hier deswegen auf jeden Fall wieder von mir.

Viele Grüße aus Kiel
Angela G.

Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Highlighted
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 3 von 7

@Angela G.  schrieb:
...
Jetzt 6 Wochen nach dem Stornierungstermin, sollte dieser Eintrag allerdings wieder verschwunden sein.

Wenn man seine Rufnummer in elektronischen Verzeichnissen veröffentlicht, kann diese auch noch nach Monaten oder gar Jahren gefunden werden.

Selbst dann, wenn der Telefonbucheintrag längst gelöscht wurde.

Ich habe diese Thematik selber durch und mußte mich mit diversen Webseitenbetreibern herumschlagen, damit meine Rufnummer von deren Plattformen endgültig gelöscht wird.

Das ganze Prozedere hatte ca. 18 Monate gedauert, bis meine Rufnummer über gewisse Suchmaschinen wie z.B. Google nicht mehr gefunden wurde.

 

Wenn man sich schon für einen Telefonbucheintrag entscheidet, dann höchstens nur noch in gedruckten Verzeichnissen wie "Das Örtliche" oder "Das Telefonbuch".

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 4 von 7
Hallo @Herr von Bödefeld,

da haben Sie sicher recht, etwas wieder aus dem Internet heraus zu bekommen ist schwierig.
Dennoch kümmere ich mich für den Kunden darum, dass die Daten zumindest aus den Internet-Telefonbuchverzeichnissen, an die wir Daten liefern, herausgenommen werden.

Viele Grüße
Angela G.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 7
Hallo @Notarius,

ich habe gesehen, dass sich die Kollegen aus dem Fachbereich Verzeichniseinträge auf meine Veranlassung hin inzwischen bei Ihnen gemeldet haben. Die falsche und nie zugeteilte Rufnummer kann ich jetzt in dastelefonbuch.de auch nicht mehr finden. Ich hoffe, damit ist Ihr Anliegen zu Ihrer Zufriedenheit geklärt.
Wenn wieder mal etwas sein sollte, dann melden Sie sich gerne wieder.

Viele Grüße aus Kiel

Angela G.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen