Antworten

AVM-Experten beantworten eure Fragen zu FRITZ!Box & Co

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 76 von 274

@wizer schrieb:

@Marco_AVM schrieb:
Die FRITZ!Box 7272 ist eine von vielen FRITZ!Boxen, die noch das Update auf die Firmware 06.50 erhalten hat. Damit befindet sich die Box auf aktuellem Entwicklungsstand.

Das Update ist da, aber die Bedienungsanleitung dazu nicht. Und wer sucht schon nach jedem Firmwareupdate nach einer eventuell neuen Bedienungsanleitung. Zwinkernd  Funktioniert jetzt auch.

Mit dem Update auf das neue FRITZ!OS haben sich natürlich die meisten Menüs geändert. Das bringt ein Makeover der GUI so mit sich. Daher bieten wir auf unserer Webseite zu den FRITZ!Boxen die Handbücher in der aktuellen Fassung als PDF-Datei an: https://avm.de/fileadmin/user_upload/DE/Handbuecher/FRITZ_Box/7272_man_de.pdf

 

Was nicht gefällt ist dass der Anrufer trotzdem ein Freizeichen hört. Das könnte AVM noch ändern, also dass der Anrufer rausgeschmissen wird (die Fritzbox hebt dazu kurz ab und legt gleich wieder auf. Das kostet schön Gebühren für den Anrufer).


Eigentlich haben wir das als Feature gedacht, so dass der Rufpartner nicht mitbekommt, dass er gesperrt ist. Bei Telefon-Bots würde das nämlich zum Durchtesten aller verfügbarer Absendernummern führen.
Wenn Du möchtest, dass bestimmte Anrufer trotzdem erstmal einen Ruf aufgebaut bekommen, dann könnte man über eine interne Weiterleitung auf einen Anrufbeantworter nachdenken, der dann einen Ansagetext abspielt.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 77 von 274

@saruman_ schrieb:

@supergrobi70 schrieb:

Dies kann ich nicht bestätigen! 

Ich nutze die 7390 und habe massive Probleme mit vdsl 100. Dies äußert sich darin das ich manche Tage > 10 Verbindungsabbrüche habe. Hauptsächlich beim Download großer Datenmengen. Aber es kommt auch selten mal vor, das die Verbindung bis zu drei Tage hält. Aktuell war ich zwei Wochen im Urlaub und benutzte die internetverbindung nicht, selbst hier kam es fast jeden Tag zu mehreren Ausfällen.


Ja, gabs bei mir auch. Hatte schon das DSL Modem meiner 7390 in Verdacht (ist halt auch nicht mehr die Jüngste Box, evtl. ist es ja defekt) und mir deswegen eine 7490 gekauft. Leider zeigt diese dasselbe Verhalten - teilweise auch ohne dass überhaupt großartig Traffic anliegt. Fand dann raus dass sie Box sich sogar ständig rebootet und nicht nur die DSL-Verbindung neu aufbaut (sämtliche Logs waren jedesmal weg).

 

Der Telekom-Support empfahl über Twitter die Labor-Firmware (BETA-Software auf einem produktiven System), konnte aber außer "Bauchgefühl" keinen Grund nennen (vermutete Reboots wegen zu vielen offenen Connections).

 

AVM empfahl diese Vorgehensweise leider auch nur, anscheinend waren die zahlreichen Hilferufe (automatischer Versand von Logs an AVM ist eingeschaltet) bei jedem Reboot nicht aussagekräftig genug.


Dann also jetzt mal die Frage an die AVM Experten:

 

Wie kann man die ständigen Reboots bzw. Verbindungsabbrüche bei VDSL100 abstellen?

 

Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 78 von 274

@johfrie schrieb:

@Has Bei dir wird zwar der Player installiert sein, nicht aber das Plugin für Safari. Dies zu installieren, ist mir bisher auch noch nicht gelungen.


@johfrie, @Has, in unserer Einrichtungsanleitung gehen wir ja auch auf einen alternativen Medienplayer ein. Leider sind wir hier bereits abseits des FRITZ!Box-Supportes, da wir für fremde OS und Browser natürlich nicht aussagekräftig sind.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 79 von 274

Hallo,

verwende bereits zuhause mehrfach das Comet DECT Heizkörpertermostat, nun stehen bei mir die Rollos an, gibt es bereits gute einfache Lösungen zur Einbindung der Rolläden in die FritzBox 7490?

Highlighted
Telekom Experte
Telekom Experte
Beitrag: 80 von 274

@wizer schrieb:

@Marco_AVM schrieb:
Dann sind also bis zu 300 Rufnummern und Rufnummernbereiche als Rufsperren einzurichten.

Pro Telefonbuch?


Richtig, pro Rufsperre kannst Du ein Telefonbuch zuordnen, das mit bis zu 300 Nummern zu befüllen geht.