Antworten
Gelöst

Lebensdauer Speedport W 504V

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 16

Seit dem 12. Mai 2011 habe ich den Speedport W 504V von der Telekom gemietet. Er funktioniert ganz ausgezeichnet und die Firmware wird stets aktualisiert (derzeit 1.22.000). Von einigen Browsern erhalte ich aber hin und wieder die Nachricht, dass mein Gerät nicht mehr sicher sei und die Benutzung bestätigt werden müsste.

Wie lange kann ich das geliebte Teil noch verwenden  (Änderungen sind immer chaotisch).

Mit freundlichem Gruß

Marianne E.

Mariannes Leidenschaften sind zu finden unter geschichte-wissen
und dort im Lexikon und Forum.
6 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 16

@Marianne E.  schrieb:

Wie lange kann ich das geliebte Teil noch verwenden  (Änderungen sind immer chaotisch).


Bis es nicht mehr funktioniert. Weil defekt oder weil ein Tarifwechsel auf VDSL oder Hybrid gemacht wurde.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 16
Genau genommen hat das Gerät schon seit Ewigkeiten ausgedient.

Du kannst ihn solange verwenden, wie er läuft oder du einen schnelleren Anschluss wünscht mit VDSL.
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 16

Hallo @Marianne E.,

 

der Speedport W 504V ist ja schon ein älteres Gerät. Generell muss das nicht unbedingt was heißen, habe hier auch noch einen älteren W 502V und einen W 720V herumstehen, die auch noch funktionieren. Manchmal halten die ewig Zwinkernd

Grundsätzlich ist es aber so, dass der Speedport W 504V schon seit einiger Zeit keine Funktionsupdates mehr bekommt, sondern nur noch Fehlerbehebungen und ggf. Sicherheitsaktualisierungen erhält. Er ist der älteste noch unterstützte Router der Telekom und ist technisch nicht mehr so ganz auf dem aktuellen Stand. Er ist nur für ADSL-Anschlüsse geeignet (MagentaZuhause S).

Im November 2018 gab es übrigens noch ein Firmware-Update auf die Version 1.23.000.

https://www.telekom.de/hilfe/geraete-zubehoer/router/weitere-router/speedport-w-5xx-serie/speedport-...

Da die Routerkonfiguration http://speedport.ip nicht mehr für aktuelle Internetbrowser optimiert ist, kann es teilweise zu Fehlermeldungen kommen. Möglicherweise geht das Firmware-Update nur über einen älteren Internetbrowser. Du könntest dir dafür z. B. den alten Netscape-Navigator installieren, falls es Probleme gibt. Den kann man z. B. noch hier herunterladen (am besten "manuelle Installation" neben dem regulären Download-Button wählen): https://www.chip.de/downloads/Netscape-Navigator_12993171.html

 

Viele Grüße

Mikko

Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 10 von 16

@Marianne E.  schrieb:
Wo finde ich eigentlich die Smiley?

Unbenannt.PNG

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 12 von 16

###

Von einigen Browsern erhalte ich aber hin und wieder die Nachricht, dass mein Gerät nicht mehr sicher sei und die Benutzung bestätigt werden müsste.

###

 

das klingt mir nach dem https standart /ssl zertifikat

in den letzten Jahren hat sich das WWW dazu entwickelt abstand vom http standart zu nehmen und auf das https (verschlüsselt) überzugehen. Viele Browserhersteller sehen das als pflicht an und warnen daher Kunden die auf den http standard zugreifen.

Im weiteren bietet glaub auch der router diesen https standart an, jedoch wenn das zerifikat veraltet ist, selbst signiert oder sonst etwas weiteres auch nicht daran stimmt. Die router zerifikate werden im regel mit den Updates aktualisiert, also ist man mal ein paar tage zu spät gibt's halt ne meldung.

Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 14 von 16

@Marianne E.  schrieb:

Aber was bedeutet in diesem Zusammenhang "Hybrid" ? 


Die Telekom bietet Festnetzanschlüsse an, die über Kabel funktionieren. 

Und die Telekom bietet Festnetzanschlüsse an, die über Kabel UND über Mobilfunk funktionieren - das sind die sogenannten Hybridanschlüsse.

 

Es gibt zwei Gründe, sich für einen solchen Hybridanschluss zu entscheiden:

  • weil einem der DSL Anschluss allein zu langsam ist: Geschwindigkeit
  • weil man bei Ausfall von DSL (Bagger trennt Erdkabel, Scheeräumfahrzeug/Auto fährt DSLAM um, ...) noch Internet und Telefonie haben möchte: Ausfallsicherheit

Ein MagentaZuhause S Hybrid hat den identischen Monatspreis wie ein MagentaZuhause S.

Zur Nutzung ist ein "Speedport Hybrid" erforderlich. Der war mal sehr teuer als Kaufgerät (400 Euro) und als Mietgerät (10 Euro monatlich). Als Mietgerät kostet er derzeit gleich viel wie ein anderer Router Speedport Smart 3 oder Speedport W925V (nämlich 5 Euro). Als Kaufgerät kostet er bei der Telekom weiterhin 400 Euro aber über ebay erhält man das Gerät mittlerweile deutlich günstiger - insbesondere als Gebrauchtgerät. Ich habe für meinen (gekauft im Januar) inkl. Versand nur 29 Euro bezahlt. Mir geht es nicht um die zusätzliche Geschwindigkeit sondern um die Ausfallsicherheit.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
15 ANTWORTEN 15
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 2 von 16

@Marianne E.  schrieb:

Wie lange kann ich das geliebte Teil noch verwenden  (Änderungen sind immer chaotisch).


Bis es nicht mehr funktioniert. Weil defekt oder weil ein Tarifwechsel auf VDSL oder Hybrid gemacht wurde.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 3 von 16
Genau genommen hat das Gerät schon seit Ewigkeiten ausgedient.

Du kannst ihn solange verwenden, wie er läuft oder du einen schnelleren Anschluss wünscht mit VDSL.
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 16

Hallo @Marianne E.,

 

der Speedport W 504V ist ja schon ein älteres Gerät. Generell muss das nicht unbedingt was heißen, habe hier auch noch einen älteren W 502V und einen W 720V herumstehen, die auch noch funktionieren. Manchmal halten die ewig Zwinkernd

Grundsätzlich ist es aber so, dass der Speedport W 504V schon seit einiger Zeit keine Funktionsupdates mehr bekommt, sondern nur noch Fehlerbehebungen und ggf. Sicherheitsaktualisierungen erhält. Er ist der älteste noch unterstützte Router der Telekom und ist technisch nicht mehr so ganz auf dem aktuellen Stand. Er ist nur für ADSL-Anschlüsse geeignet (MagentaZuhause S).

Im November 2018 gab es übrigens noch ein Firmware-Update auf die Version 1.23.000.

https://www.telekom.de/hilfe/geraete-zubehoer/router/weitere-router/speedport-w-5xx-serie/speedport-...

Da die Routerkonfiguration http://speedport.ip nicht mehr für aktuelle Internetbrowser optimiert ist, kann es teilweise zu Fehlermeldungen kommen. Möglicherweise geht das Firmware-Update nur über einen älteren Internetbrowser. Du könntest dir dafür z. B. den alten Netscape-Navigator installieren, falls es Probleme gibt. Den kann man z. B. noch hier herunterladen (am besten "manuelle Installation" neben dem regulären Download-Button wählen): https://www.chip.de/downloads/Netscape-Navigator_12993171.html

 

Viele Grüße

Mikko

5 Sterne Mitglied
5 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 16

Hallo Mirko und vielen Dank für die Auskunft. Tatsächlich habe ich auch die Firmware 1.23.000.

Manchmal erscheint ja auch ganz allgemein ein Hinweis der Telekom, dieser und jener Speedport muss nun ausgetauscht werden. Darauf warte ich und tausche dann mein altes Schätzchen höchst ungern um. Auf die Konfiguration freue ich mich schon jetzt. Es ist immer wieder spannend für mich, wenn so etwas bei mir dann tatsächlich funktioniert.

Nochmals vielen Dank und einen schönen Sonntag.

Marianne E.  

Mariannes Leidenschaften sind zu finden unter geschichte-wissen
und dort im Lexikon und Forum.