Antworten
Gelöst

Sehr schlechte Sprachqualität seit dem iPhone X und weiterer Fehler SIM Karte hat eine SMS gesendet

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 176 von 248

Mir gehts leider genauso. Und man muss immer auf sein altes handy zurückgreifen obwohl die Telekom monatlich einiges kassiert. 3 mal ging’s zurück, aber telefonieren ist bis heute fast unmöglich. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 177 von 248

Guten Abend!

 

Ich reihe mich ungern, aber gezwungenermaßen, in die wachsende Schlange ein. 

 

Würde sich dann endlich mal ein Mitarbeiter der Telekom mit klaren Aussagen hier zu Wort melden? 

 

Grüße!

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 178 von 248

So wie es aussieht ist das kein "Telekomproblem", es tritt auch bei anderen auf, und in Kontakt mit einem bestimmten Mobifunknetz, wenn ich die Aussagen dort entsprechend deute, und zwar ab Beitrag vom 30.12.17 um 18:29 (Antwort von Naturell) und die Fortfolgenden:

https://communities.apple.com/de/thread/200017794?answerId=200075413622#200075413622

Sporadisch erreichbar - Gruß Sherlocka

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 179 von 248

Sehe  ich auch so. Es kann meines Erachtens nicht am Netz der Telekom liegen.

Die meisten berichten nämlich, dass beim Telefonieren über Lautsprecher oder Freisprechanlage das Problem nicht vorliegt. 

Woher soll das Telekomnetz wissen, wie man telefoniert. Wenn das Problem beim Lautsprecher bzw. Freisprechanlage auch vorliegen würde, dann könnte es am Netz der Telekom liegen.

Ich schätze eher, dass es ein Softwareproblem seitens Apple ist, welches anscheinend sehr selten auftritt. Denn das Austauschen der Hardware (iPhone X) bringt ja keine Verbesserung. 

Nur bei anderen Geräten bringt es eine Verbesserung. 

 

 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 180 von 248

Wenn der Tausch keine Besserung bringt, ist es entweder ein doch kein seltener Fehler, der geschätzt an Apple, wahrscheinlicher aber am Netz liegt. Hatte eine Drillisch-Karte im O2-Netz erfolgreich getestet (auslaufender Vorvertrag). Bei mir hat es bisher keinen Unterschied gemacht, ob ich jemanden im O2, Vodafone und vor allem im Festnetz (!) anrufe. Fehler tritt bei jedem zweiten bis dritten Telefonat auf. Unabhängig von freihändig oder per Freisprecheinrichtung im Auto. 

Das bedeutet bei den schon bekannten - oder korrekter: vermuteten - Details zur Fehlerherkunft, dass es eben nach wie vor diesen Fehler gibt. Mit iOS 11.3 ist es genauso schlecht, wie zuvor. Subjektiv meine ich, dass mich in den letzten zwei Wochen immer mehr Menschen darauf ansprechen, dass sie mich schlecht bis gar nicht verstehen (abgehackt).