• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten

        DSL2000 Korridor erweitern

        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 10

        Hallo

        in 3505 Grünberg-Lumda ist das schnelle Internet da. Juchhu. Ich bin bei der Telekom geblieben und freute mich auf die Ankündigung: Umstellung 31.1.2017 für Buchenweg 3. Habe zur Zeit MagentaEins mit dem Magenta Zuhause S, der aber kein echter Magenta S ist, da ich zum Zeitpunkt der Buchung in unserem Internet-Niemands-Land-Dorf lediglich eine DSL2000 Leitung bebuchen konnten. Da ich vertraglich bis 18.1.2018 an den bebuchten Tarif gebunden bin, habe ich wieder das Problem, dass ich doppelt gestraft bin. Zur Zeit kommen in der Hausnummer 3 lediglich 0,69Mbits im Upload an. Der Korridor ist weiter, ich liege im untersten Bereich. Bezahle treu und brav für MagentaZuhause S mit bis zu 2,5 MBits im Upload. Der Korridor, ist trotz neuer VDSL-Anbindung und Verteilerkasten in unmittelbarer Nähe laut Aussage der Telekom-"Verkaufsberater" nicht erweiterbar. Ich bin gezwungen Magenta Zuhause M zu buchen um in den Genuss von VDSL50 IP zu kommen. Wieviel Upload dann an meiner Adresse ankommt ist jedoch fraglich, da mir auch MagentaS mit der vollen Bandbreite für meinen Bedarf ausreichen würde. Ich hätte gerne Kontakt zu einem Techniker, der einmal prüfen könnte, ob mein bestehender Korridor, bei meinem bestehenden Vertag,  nicht  auch jetzt schon zu erweitern wäre. Es müsste genügend Kapazitäten und auch Ports frei sein, da der überwiegende Teil zu Unitymedia abgewandert ist.

         

        Viele Grüße

        Andrea W.

        9 ANTWORTEN 9
        5 Sterne Mitgestalter
        5 Sterne Mitgestalter
        Beitrag: 2 von 10

        Guten Tag @andrea-lumda

        Am besten Sie tragen (falls noch nicht geschehen) Ihre Kontaktdaten hier ein: https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/personal-profile%3Atelekom-custom-user-pro... .
        Dann kann sich ein Mitarbeiter vom Telekom-Hilft-Team direkt mit Ihnen in Verbindung setzen. Die Daten sind nur für Mitarbeiter der Telekom sichtbar..

         

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 3 von 10
        Hallo andrea-lumda,

        ich bin mir nicht ganz sicher, was Du willst.
        Ein ADSL-Anschluss hat nur eine maximale Upstream Bandbreite von 1000kbit/s, beim Einsatz von Annex-J können weitere Frequenzen, die sonst für die PSTN-Telefonie verwendet werden genutzt werden und dadurch lassen sich dann 2800 kbit/s im Upload nutzen.
        Möchte man mehr Upstream, reicht die Technik ADSL nicht mehr aus und es muss auf VDSL gewechselt werden. Bei dieser Technik gibt es mehr als ein Frequenzband und somit ist auch eine höhere Bandbreite bis 10000kbit/s im Upload möglich. Mit dem Einsatz von VDSL Vectoring kann auch hier noch eine höhere Bandbreite erreicht werden.
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 4 von 10
        Hallo @andrea-lumda,

        vielen Dank, dass Sie Ihre Daten bereits im System hinterlegt haben.

        Ich habe mir die Situation etwas näher angesehen. Der "Korridor" selbst ist soweit nicht änderbar. Dieser steht auch in den AGB. Durch einen VDSL Ausbau in der näher, wird die verfügbare DSL Geschwindigkeit leider nicht beeinflusst. Es wird ja auch hierbei andere Technik verwendet.

        Was wir versuchen können: Ich kann versuchen, meine Kollegen dazu zu bewegen, Ihre gebuchte Bandbreite vorab zu ändern auf "DSL 16000 RAM IP (2)". In wie weit sich hierbei der Upload ändert, kann ich nicht vorhersehen.

        Geben Sie mir einfach kurz Bescheid, dann nehme ich Kontakt mit meinen Kollegen auf.

        PS: Alternativ kann natürlich auch ein Tarifwechsel auf z. B. Magenta Zuhause M oder Magenta Zuhause L vorzeitig ermöglicht werden. Sollte hiervon etwas in Betracht kommen, gerne auch eine kurze Info schreiben.

        Viele Grüße
        Oliver I.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

        Ihr möchtet die Telekom von morgen aktiv mitgestalten? Hier könnt ihr eure Ideen loswerden.
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 5 von 10

        Die Änderung auf 16000 RAM iP wäre die Option für mich und ich denke, sie werden es schaffen ihre Kollegen zu überzeugen mir diese Bandbreite zur Verfügung zu stellen.danke dafür.Bitte kurze Info, wenn es soweit.aw