Antworten

Mein Telekom/AVM Blog...

Gelöschter Nutzer
Beitrag: 6 von 93

@RolandKramer176  schrieb:

Hallo,

allen recht zu machen, ist eine Kunst die keiner kann ...

... das mit den Google DNSv4 Adreesen ist nicht Kriegsentscheidend, und wird doch im Blog erklärt

... Ja, ich nutze EntertainTV deswegen gab es lange keine Hybrid Lösung .

Viele Grüsse Roland


Doch, doch. Du hast mir das Recht gemacht. Ich verstehe halt nur nicht, wieso ein Änderung der DNSv4 die Fehler DNSv6 beseitigt.

Wenn es kein DNSv6 Ziel gibt, dann gibt es das nicht.

Wird dann vom Google DNS das einfach unterdrückt?

Ist das Spec. Konform?

 

Ein sehr ausführlicher und informativer Beitrag. Top.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 93

Ich verstehe nur nicht, was das DSL Kabel am TAE Port des Speedports zu suchen hat.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 8 von 93

@Gelöschter Nutzer  schrieb:

 Ich verstehe halt nur nicht, wieso ein Änderung der DNSv4 die Fehler DNSv6 beseitigt.

 


Ich auch nicht.

Kann es sein, das die fritte sich dann für V6 den zum v4 passenden DNS Server sucht? Oder ist V6 in der fritte für wan deaktiviert?

Die V6 Meldung im Speedport kann jedenfalls nur verschwinden, wenn keine V6 anfragen am Speedport ankommen.

--
Man muß nicht meiner Meinung sein - das gilt umgekehrt aber auch.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 93

Kommt darauf an, ob überhaupt IPv6 aktiv ist.

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 10 von 93

Hallo,

Das ist ja gerade der Witz (oder auch nicht ...)

Ich konnte das zuerst auch nicht glauben, doch plötzlich ergab alles einen Sinn mit den Speedport und Fritzbox Einstellungen

Als dann auch noch die Telephone klingelten, wusste ich das schein zu stimmen.

Seitdem habe ich auch keine Fehlermeldungen auf den Fritzboxen, die protokollieren eh nur Fehler und keine erfolgreichen Verbindungen.

Ebenso sind die "Fehlermeldungen" auf der Fritzbox sehr allgemein, und der Artikel aus der AVM Wissensdatenbank noch allgemeiner ...

VIele Grüsse Roland

-------------------------------------
Ein zufriedener Telekom Kunde mit AVM Hintergrund