Erleben, was verbindet.

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis

Für Geschäftskunden - Unser Experte für die Digitalisierungsboxen Standard und Premium beantwortet hier Ihre Fragen!

Susann R. Community Manager
Community Manager


Die Digitalisierungsboxen sind die Router der Deutschen Telekom für unsere Geschäftskunden.

 

Dieses Kommunikationssystem bündelt Telefonie, bei Bedarf ein kleines Callcenter, Ihr eigenes
unternehmensinternes Netzwerk, VDSL-Vectoring-Modem und WLAN-Zugang in einer Box. Damit läuft Ihre komplette Sprach- und Datenkommunikation über ein Gerät – und Ihre vorhandenen Telefone können weiter genutzt werden.

 

 

Wir bieten Ihnen zwei verschiedene Modelle an:Digitalisierungsbox+Premium.png

 

Für weitere Fragen zu den Boxen und ihrem Leistungsumfang steht Ihnen unser Kollege und Experte @peter.raetz im Zeitraum vom 10. August bis 14. August 2015 zusätzlich zum Telekom hilft Team zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

 

Ps. In unserem Video erklären wir alle Themen rund um Installation und Inbetriebnahme der Boxen.

Kommentare
Die Telekom bietet ihren Hybrid - Tarif ja auch den Geschäftskunden an, diese haben aber oft ganz andere Anforderungen als der Privatkunde und braucht somit ein anderes Gerät als einen Speedport Hybrid.
Die Digitalisierungsbox Premium hat eigentlich, wenn man den bintec 4Ge-LE hinzu nimmt, alles was man an technischen Leistungsmerkmalen für Hybrid braucht. Es gibt VPN (für den Tunnel zum Hybrid-Server) und es gibt VLAN für die Verbindung zum bintec 4Ge-LE. Hinzu kommt, das man kein Probleme hat, wenn Router und LTE-Antenne an unterschiedlichen Stellen installiert werden müssen. Was aber fehlt, ist die Bonding - Unterstützung, eine besondere Art von Lastverteilung.
Nun versuche ich schon seit Monaten zu erreichen, das sich jemand bei der Telekom damit beschäftigt um auch diese Geschäftskunden zu bedienen und mit bintec elmeg darüber verhandelt.

Vielen Dank.
Hallo Kalle2014, für unsere Geschäftkunden werden wir in Kürze 4Ge-LE Router der Fa. bintec-elmeg buchbar machen, wie zum Beispiel den bintec 4Ge-LE. Eine entsprechende Lösung mit der Digitalisierungsbox ist derzeit nicht geplant. Grüße Peter Rätz
Dann wird es den bintec RS353jv-4G mit Bonding - Unterstützung und somit für den Hybrid Tarif geben?
Hallo Kalle2014, für Szenarien mit Bonding ist derzeit nur der Speedport Hybrid freigegeben. Ein spezieller Hybrid Tarif für den bintec RS353jv-4G und den bintec 4Ge-LE (mit Bonding) ist aktuell nicht geplant. Grüße Peter Rätz
Schade, denn ohne eine vernünftige Hardware ist der Hybrid Tarif für Geschäftskunden unbrauchbar.

Eine Frage die auch schon gestellt wurde: Wie erfährt man als Anwender der Digitalisierungsbox von einem Firmware Update? Unter hilfe.telekom.de ist in den Downloads davon nichts zu finden, und die Digitalisierungsbox zeigt auch nichts an. Man kann zwar ein Update als Wartungsfunktion aufrufen, aber es kommt wenn schon die aktuelle Version auf dem Gerät ist, dazu kein Hinweis.

 

Das Konfigurationsbeispiel im Download für einen NAT - Eintrag ist übrigens sehr unglücklich gewählt, denn es geht nicht vom eingebauten VDSL-Router in der Digitalisierungsbox aus, sondern von einem externen Gerät am letzten WAN-Port. Wer sich nicht auskennt, weiß nicht das man und welche Schnittstelle man für die Quelle nehmen muss.

...aktuell ist es noch nicht vorgesehen, proaktiv auf ein FW-Update hinzuweisen. Das manuelle Update ist leider (aktuell) noch zu gefährlich, um es zu propagieren, da es zu viele Möglichkeiten in der Auswahl gibt. Der Kunde soll über die Schaltfläche "Aktualisieren" die FW aktualisieren, das ist der sicherste Weg, die dahinterliegende Routine wählt automatisch eine neuere FW aus, wenn der Revisionsstand höher ist als der aktuelle.

 

Geplant ist, die Releasenotes zu veröffentlichen, dann sieht der Kunde, welche FW aktuell ist.

 

VG,

NPS001172

Eine manuelle Installation durch den Kunden muss auch nicht sein, aber es wäre gut wenn man in der GUI sehen könnte ob es eine neue Version gibt oder nicht. Alternativ die Release Notes anzubieten ist auch eine Sache mit der ich mich anfreunden kann.

 

Oder man gibt die Info heraus, immer in deine Signatur zu schauen. xD

 

Hallo Kalle2014, grundsätzlich wird bei Inbetriebnahme automatisiert die neueste FW installiert. Ein FW Release-Anzeige in der GUI wird derzeit geprüft. Ebenso wird in Kürze die aktuelle FW unter hilfe.telekom.de hinterlegt sein. Grüße Peter Rätz

Ich weiß nicht wovon das abhängig ist oder war, aber es hat bei allen meinen Installationen und Tests die ich durchgeführt habe, kein automatisches FW - Update stattgefunden. Bei jedem Wechsel zw. PBX und MGW wurde ja wieder der ältere FW-Stand aufgespielt und ich habe dann immer die automatische Konfiguration laufen lassen.