Antworten

Portierung wurde trotz wiederum durchgeführt

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 12

Liebes Telekom hilft Team,

 

Leider wurde heute eine Portierung zu einem anderen Anbieter durchgeführt obwohl ich den Vertrag wiederrufen hatte.

 

Da der Fachhändler sich leider weigert den Widerruf zu bearbeiten, da er erst das handy wieder haben will, welches er jedoch selber in ein anderes Land geschickt hat, hatte ich sowohl Otelo als auch die Telekom per Email über den wiederruf informiert.

 

Leider wurde meine Rufnummer heute trotzdem portiert und jetzt bin ich nicht mehr erreichbar.

Ich wäre daher sehr dankbar, wenn diese Portierung rückgängig gemacht werden würde.

 

Laut Otelo ist die Nummer bereits wieder frei gegeben.

 

Gruß

Daniel 

 

 

11 ANTWORTEN 11
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 12

Dann kannst du jetzt bei der Telekom einen neuen Vertrag abschließen und deine Rufnummer zurückportieren. Die Telekom von sich aus darf einer Portierung nicht ohneweiters widersprechen, die Stornierung hätte vom neuen Anbieter aus erfolgen müssen.

Diese Antwort war - pragmatisch, praktisch, gut.

Warum Link zu Google? - Erziehung zur Selbsthilfe. Fröhlich
2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 12

Ich brauche keine neuen Vertrag ich brauche nur meine Nummer wieder, der Vertrag läuft noch 2 Monate 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 12
Dann beim Kundenservice anrufen, wobei ich mir nicht sicher bin, ob du eine neue Rufnummer in einen laufenden Vertrag reinnehmen kannst.
Diese Antwort war - pragmatisch, praktisch, gut.

Warum Link zu Google? - Erziehung zur Selbsthilfe. Fröhlich
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 12

@nightkiller


@nightkiller schrieb:
Ich wäre daher sehr dankbar, wenn diese Portierung rückgängig gemacht werden würde.

 


Was genau meinst Du mit "rückgängig"? Meine Einschätzung:

 

Wenn die Portierung aus einem laufenden Mobilfunkvertrag mit der Telekom erfolgt ist, dann hat der Vertrag eine neue Rufnummer erhalten und eine Portierung der bisherigen Rufnummer in diesen bestehenden Vertrag ist nicht mehr möglich.

 

Ist die Portierung zum Vertragsende des Mobilfunkvertrages mit der Telekom erfolgt, so gibt es sowieso von vorneherein keinen Vertrag in den etwas rückgängig gemacht werden könnte.

 

Die einzige Chance sehe ich im Neuabschluss eines Vertrages bei welchem entweder die Rufnummer aufgegeben wird oder bei welchem bereits bei Beauftragung versucht wird, die bisherige Rufnummer in den Neuvertrag hineinzubekommen.

 

Gib im Forenprofil Deine aktuelle Rufnummer an unter der Du erreichbar bist - nimm den Link aus meiner Fußzeile.

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite