Antworten
Gelöst

Widerruf widerrufen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 11

Hallo,

 

ich möchte mich im Vorraus für das Durcheinander entschuldigen.

Bitte ignorieren Sie meinen per Mail gestellten Widerruf zum Auftrag XXXXXXX

 

Der Vermittler eines Telekomvertrags zu etwas besseren Konditionen hat mir leider eine Absage bezüglich meiner Wunschtermine erteilt.

 

Daher bleibt meine Anfrage bezüglich des Auftrags XXXXXXXXX und der bereits bestätigten Portierung zum 14.09.2016 bestehen.

 

@Telekom-hilft-Team

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

Bitte posten Sie keine persönliche Daten.

Editiert von Claudia Bö. Telekom hilft Team

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 11
Sofort die Hotline anrufen - evtl. hast du noch die Chance das den Widerruf noch niemand bearbeitet hat.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 ANTWORTEN 10
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 2 von 11

Die Telekom hilft Community ist eine Plattform, wo Kunden anderen Kunden helfen und sich über Telekom-bezogene Themen austauschen. Es ist nicht der Posteingang der Telekom.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 11

@Has schrieb:

Die Telekom hilft Community ist eine Plattform, wo Kunden anderen Kunden helfen und sich über Telekom-bezogene Themen austauschen. Es ist nicht der Posteingang der Telekom.


Dann sollte die Telekom das wohl nicht in Ihre Antwortmails des Kundenservice schreiben :nerd:

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 4 von 11

@kiesslingmartin91 schrieb:

@Has schrieb:

Die Telekom hilft Community ist eine Plattform, wo Kunden anderen Kunden helfen und sich über Telekom-bezogene Themen austauschen. Es ist nicht der Posteingang der Telekom.


Dann sollte die Telekom das wohl nicht in Ihre Antwortmails des Kundenservice schreiben :nerd:


Da steht: Du kannst Dich hier mit anderen Kunden zu einem Thema austauschen. Auch zum Widerruf, zum Widerruf des Widerrufs und mehr.

 

Damit  erfolgt aber in keinem Fall eine wirksame rechtsgeschäftliche Willenserklärung. Die solltest Du besser wiederum über www.telekom.de/email-kontakt abgeben.

 

VG kws

*****
"Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen. Es sei denn, Du willst gerade demonstrieren, dass es schief geht."
Murphy's Gesetz oder Selektives Prinzip
*****
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 5 von 11
Sofort die Hotline anrufen - evtl. hast du noch die Chance das den Widerruf noch niemand bearbeitet hat.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen