Aktueller Hinweis
iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max und Apple Watch Series 5: Hier geht´s zu unserem Sammelbeitrag

Die neue Telekom hilft Community ist da!

Waldemar H. Community Manager
Community Manager

Kompakteres Design, weniger Weißfläche, bessere Navigation, einfacher Fragen stellen: Das und vieles mehr habt ihr euch immer wieder gewünscht. Jetzt ist die neue Telekom hilft Community endlich da. Mit vielen kleinen und größeren Verbesserungen.

 

neuecommunity_16_5.jpg

 

Die wichtigsten Verbesserungen im Überblick:

  • Kompakteres Design, weniger Weißfläche
  • Neue Community-Kopfzeile (Header) mit eigener Community-Navigation
  • Mehr Übersicht: Community-Angebote mit einem Blick erfassen
  • Neue übersichtliche Startseiten mit einfachen Einstiegen in Community-Kategorien
  • Einfache Navigation über Kacheln oder über die neue Kopfzeile
  • Frage und Antworten besser lesbar– mehr Fokus auf den Inhalt
  • Ein neues Thema kann bequem von jeder Seite aus erstellt werden
  • Gelesene Hinweismeldungen können ausgeblendet werden
  • Verbessertes Suchfeld mit der Möglichkeit, den Suchbereich einzugrenzen
  • Verbesserte Profilseiten

 

„Never change a running system“: Warum also diese Änderungen?

 

Seit dem Start im Jahr 2014 hat sich in der Community viel getan: Wir sind auf über 1 Millionen Nutzer gewachsen. Wir haben jeden Monat 2 Millionen Besucher. Jeden Monat werden 50.000 Beiträge geschrieben und über 10.000 Fragen beantwortet. Wir haben die Community-Struktur vereinfacht und dank Responsive Design passt sich die Community auf jede Displaygröße an. Seitdem nutzen immer mehr Besucher die Community mit ihrem Smartphone oder Tablet.

 

Community_Statistik.png

 

Mit der Community wächst auch unser Angebot: Im Telekom hilft Labor testen wir gemeinsam mit euch vorab Produkte und Services der Telekom. Seit dem Start des Labors haben wir zusammen mit euch schon über xx Tests erfolgreich gemeistert und Produkte besser gemacht. Wir haben einen eigenen Ort für gute Produktberatung geschaffen. Mit der Digital Community haben wir die Service-Community erweitert und bieten euch einen Ort rund um alle Themen der Digitalisierung. Unsere Geschäftskunden profitieren von unserem neuen Podcast „Digitalisierung. Einfach. Machen.“

 

Mehr Wachstum, mehr Nutzer, mehr Angebote. Das ruft nach Veränderung. Denn neuer Wein macht sich in alten Schläuchen nicht so gut. Das Ziel: Wir machen die Community benutzerfreundlicher und übersichtlicher.

 

Und hier seid ihr als Community ins Spiel gekommen. Viele von euch haben an einer Umfrage teilgenommen und uns Feedback gegeben: Was ist gut, was kann besser gemacht werden? Anhand eurer Rückmeldungen haben wir Anfang 2018 mehrere Szenarien für eine bessere Community-Struktur und Navigation entwickelt. Gemeinsam mit Mitgestaltern und Community Guides haben wir die verschiedenen Szenarien mit Prototypen getestet und uns für den Weg entschieden, der den Spagat zwischen den individuellen Wünschen der Gelegenheitsnutzer und den sehr aktiven Nutzern am besten meistert.

 

 

Wie findet ihr die neue Community? Gebt uns in den Kommentaren Feedback. Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen.

 

Ein Hinweis zum Schluss: Die Community lebt und wächst gemeinsam mit euch. Sie ist nie in sich abgeschlossen und fertig. Sie entwickelt sich auch in Zukunft mit eurem Feedback weiter. In den nächsten Wochen und Monaten wird sich in der Praxis zeigen, welche Dinge gut funktionieren und wo doch noch mal Hand angelegt werden muss.

 

Kommentare

Hinter die Beiträge/Überschriften „Community Manager“ und „Telekom hilft Team“ im Abschnitt „wer macht was“ wäre es super, wenn ihr dort als Link die Blogbeiträge „...stellt sich vor“ (siehe obige Links) legen würdet, dann haben die Neuankömmlinge vllt. eine Vorstellung von euch.

 

Und man findet auch nicht mehr auf der 1. Seite die „Spielregeln“ gelistet - Absicht?

Da Ich ja hier dafür bekannt (gefürchtet?) bin gerne den Finger in die Wunde zu legen, kann Ich mich hier nur auch der allgemeinen überwältigenden Kritik anschliessen: Dieser Release war nix (leider) - Besteht die Möglichkeit bis zur Fixum der Probleme alternativ auf das alte Layout umzuschalten, wenn auch nicht für den *Pleb* dann wenigstens für Uns? ^^

Igitt, das sieht ja immer noch so aus...

 

Na gut, dann gönne ich mir mal ne Auszeit von diesem Forum.

 

Bis irgendwann  🙋🏽‍♂️

@Bestie:Menschda bin ich dabei! @Waldemar H. evt überdenkt Ihr das mal. So etwas hättet Ihr ja im Vorfeld in Bonn vorstellen können und zur Diskussion stellen. Ich stelle fest das einige "Top Autoren" keine Lust mehr haben zu helfen.

Auf der persönlichen Profilseite im Abschnitt „Nutzerstatistik“ gibts einen Spaltenfehler unter 

Beim letzten Besuch verwendeter Browser

Dort werden die Spaltenwerte nicht in der 2. Tabellenspalte sondern in der ersten darunter gelistet.

 

Von dem nicht behobenen Bug der fehlenden oder zu entfernenden einheitlichen Tausenderpunkte leider ganz zu schweigen.

Ich bin hier raus. Ich habe keine Lust noch ein Studium für das hier abzulegen. Fragen werden ja eh nur nach Lust und Laune beantwortet.... heißt das hier nicht TELEKOM HILFT ? Ich muss mich immer nur belehren lassen das es ein Forum für User ist.... dann benennt das um.... den SchXXXX mit meinem 401 mit der Tonsync beachtet kein Mensch der Telekom.... Und anstatt TK das Backup wieder einstellt stellen die sich wie immer stur... Naja... das wars dann erst mal für mich.... Und ScheiXX darf ich nicht schreiben weil es nicht zulässig ist ... hahaha

@rainer1809  schrieb:

in meinen Firefox ist die Anzeige noch da Weinend, hab nachdem ich deinen Beitrag gelesen hab den Firefox hoffnungsvoll extra neu gestartet.

 

Auch bei mir ist die magentafarbene Daueranzeige "Ich möchte ..." leider wieder da!

Inzwischen konnte ich jedoch die Ursache dafür ermitteln.

Ich hatte nämlich die Wiedergabe der Forentexte im Firefox vorübergehend auf 110% gezoomt. Da gab es diese lästige Anzeige nicht. Nun habe ich die Einstellung des Browsers auf 100% zurückgesetzt - und prompt ist die Anzeige wieder da!

Die Forenprogrammierer werden also hier wohl nacharbeiten müssen.

 

hajo777

Ich vermisse die alten Telekom Foren das war schnell, übersichtlich, intuitiv

Nunja die Einträge bei Titel sind wohl egal werden nicht angezeigt.

1. Foto noch ganz okay wenn auch schon verschlimmert

2. das war das non plus ultra. Übersichtlich, Diskussionen haben nicht den Beitrag zerstört etc.

 

Könnte ich jetzt fortführen aber man sieht genau mehr grafik weniger übersicht das ist und bleibt so

 

telekom_2[1].jpgNewsgroup[1].png

Ich möchte,

  • entweder die rechteckigen Bildanzeigen der Avatare zurück   ODER
  • dass die Schablonen für die Einrichtung der Bildanzeigen der Avatare an die neuen Verhältnisse angepasst werden.

Derzeit:

Rechteckige Schablonen (beider Anzeige-Größen: Hauptavatar und Nachrichten-Miniaturbild) für runde Anzeigen.

 

Wenn man dort einen neuen Avatar hochlädt oder aus den eigenen Alben festlegt, im weiteren Einpassungsprozess (also bei späteren Schritten). https://telekomhilft.telekom.de/t5/user/myprofilepage/tab/user-icons

Wenn man dann in "Meine Einstellungen : Avatare" TAB "Von der Community" auf "Laden Sie einen Avatar hoch" oder über "Aus meinen Alben" festlegt.

 

Der Fehler, dass das Tab "Aus dem Web" angezeigt wird, obwohl man keine neue Verlinkungen mehr zu Bildern aus dem Web machen darf, ist dort wieder bzw. immer noch vorhanden. Bitte beseitigen lassen! Danke. [@Waldemar H.]

Wenn man auf das Tab klickt, landet man auf der Startseite der Community, da diese Web-Verlinkungen nicht mehr zulässig sind.

 

Wie kann man nachträglich, wenn man schon einen Avatar ausgesucht hatte, diese rechteckigen Schablonen noch sehen?

In dem man rechts oben auf seinen eigenen Avatar klickt, danach auf "Zu deinem Profil", und dann in "Profil" "Visitenkarte" soweit runter scrollt, dass man den eigenen Avatar vollständig am Bildschirm sehen kann. Dann auf das Symbol rechts neben dem Avatar klicken (Blatt Papier mit einem Stift auf dem Blatt). Dadurch landet man auf einer Seite "Größe des Profil Avatars anpassen".

Das wäre bei meinem Account z. B. Link zu meiner Hauptavatar-Einstellseite.

Dort sieht man dann schon die Schablone für den "Hauptavatar", welche rechteckig ist. Wenn man auf "Speichern und Fortfahren" klickt, nachdem man die vorhandene rechteckige Schablone über das Bild so geschoben hat, dass man für eine rechtige Avataranzeige festgelegt hat, was man davon dann im Forum sehen soll, landet man bei der zweiten Schablone für das "Nachrichten-Miniaturbild". Welche derzeit ebenfalls rechteckig ist.

 

Auf gut deutsch: Das Eckige soll derzeit blind ins Runde.

Oder anders ausgedrückt. Die Anpassung der Optik für beide Avatare ("Hauptavatar" und "Nachrichten-Miniaturbild") wird ad absurdum geführt, da man gar keine Schablone hat, mit der man dann detailliert festlegen kann, was in den derzeit im neuen Forum RUNDEN Avatarbild-Flächen überhaupt angezeigt werden soll, da man nicht die passende Schablone hat (rund statt rechteckig), um das überhaupt im Detail fest legen zu können. [@Waldemar H.]

 

Falls man wieder zu der rechteckigen Form zurück kehrt, dann braucht man keine neuen Schablonen. Falls aber nicht, dann sind zwei runde unbedingt vonnöten. Nicht nur dass mit den falschen Schablonen etwas unschöne Ergebnisse heraus kommen. Auch die Teamies können nicht mal ihre eigenen Avatare so positionieren, dass man sie und das wichtige  (Signal-) T in ihrem Avatar richtig sieht. Davon sind also nicht nur wir Kunden betroffen, sondern auch die Außenwirkung der offiziellen Telekommitarbeiter.

Das ist ja witzig: Gestern zählte der Kudozähler im Feed Pull Down Menü ins Unendliche und wurde nicht zurückgesetzt, so dass ständig die Alarmglocke am Avatar bimmelte, heute bleibt der Zähler bei Null stehen, Zwinkernd

 

Einen Vorteil hat das neue Design, die "Beitragsgruppenauswahl" verschiebt sich nicht mehr beim Passieren per Maus, das hat mich immer genervt. Und vieles ist ja prinzipiell gleich geblieben. Am Meisten nervt mich zur Zeit Ich möchte... Ich möchte, dass das deaktivierbar ist.

 

Gruß Ulrich

 

Nachtrag: @Waldemar H.: Zu früh gefreut, der Kudozähler hat jetzt wieder die Alarmglocke aktiviert und lässt sich nicht zurücksetzen, so dass die Alarmglocke damit völlig ihren Sinn verliert.