abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis
Antworten
Gelöst

CloudPBX - Anrufe und Chat über Outlook E-Mail Kontakt nicht möglich

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 13

Hallo an alle,

 

wir sind gestern auf Cloud PBX umgestiegen. Soweit klappt alles, bis auf der Problem, das an allen Arbeitsplätzen die Chat- und Anruffunktion aus Outlook nicht funktioniert wenn man mit der Maus über einen E-Mail Kontakt fährt. Cloud PBX Client Version 22.7.3 wurde mit Outlook Integration installiert, Add-In ist in Outlook sichtbar und ist auch aktiv.

 

Vielen Dank für die Hilfe

Marc Schömehl

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 13
Hallo @marc.schoemehl,

ich kann verstehen, dass Sie hier eine schnelle Lösung benötigen. Hier habe ich die Rückmeldung aus dem zuständigen Fachbereich für Sie:

Je nach Umfang der Einbindung gibt es zwei Möglichkeiten.

1. Das Outlook Addin, welches die Kontaktinformationen in Outlook um den Präsenzstatus aus Ihrem Desktop-Client ergänzt und ermöglicht, dass Sie Anrufe und Chats direkt aus Outlook einleiten können.

https://cpbx-hilfe.deutschland-lan.de/de/endgeraete-und-clients/desktop-client-windows/outlook-addin

Dies ist ein Add-In zum Desktop-Client, also Telefonie mit dem PC. Der Desktop-Client selbst und das Outlook müssen auf dem PC installiert sein.

2. Die Installation eines zusätzlichen CTI-Client, dem Go Integrator Lite.

https://cpbx-hilfe.deutschland-lan.de/de/endgeraete-und-clients/go-integrator1

Aber auch das ist eine First-Party-Telefonie = Client-Add-in, der Client muss in Verbindung mit dem Desktop-Client auf dem PC installiert werden.

Serverbasierend bieten wir das mit der Cloud PBX nicht an.

Dafür gibt es auch eine Testlizenz für 30 Tage. Die Anbindung von Outlook wird von uns nicht supportet und muss dann von Ihrem IT-Admin durchgeführt werden.

Wenn Sie die Beauftragung von Go Integrator Lite wünschen, dann geben Sie mir gerne Bescheid. Ich benachrichtige dann umgehend Ihren Kundenberater, da ich bei Großkunden leider nicht selber tätig werden kann.

Viele Grüße Martina Ha.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

12 ANTWORTEN 12
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Beitrag: 2 von 13
Hallo Herr Schmöhl,

vielen Dank für Ihren Beitrag.
Gerne frage ich einmal bei der Cloud PBX-Fachseite nach, ob es von dort für das von Ihnen geschilderte Szenario generelle Tipps oder Hinweise gibt. Sobald ich von dort eine Rückmeldung habe, melde ich mich hier wieder.
Dass Sie im Großkundensegment einen speziellen Ansprechpartner bei uns haben, ist Ihnen bekannt? Wenn nicht, dann bin ich Ihnen hier bei der Kontaktaufnahme gerne behilflich.

Viele Grüße
Angela G.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 3 von 13

Sehr geehrte Frau Angela G.,

 

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Ihr Verweis auf unseren speziellen Ansprechpartner als Großkunde ist leider nicht hilfreich, da auf spezielle technische Anfragen keine Antworten parat sind, sondern nur Vertriebswissen über Telekom Produkte und ein vertröstendes weiterleiten an die Technik.

Dies ist für mich als Großkunde für eine (schnelle) Problemlösung nicht brauchbar. Ich erwarte bei einem Konzern wie Telekom Hilfe von Profis, welche für Großkunden direkt ansprechbar sind und unmittelbar zu einer Lösung beitragen.

Da man scheinbar auf sich selbst gestellt ist wende ich mich aus diesem Grund an das Forum um Hilfe für mein Problem zu bekommen. Derzeit ist es so, dass die Outlook Integration mit dem Desktop Client Probleme macht. Scheinbar werden DLLs nicht richtig geladen oder das Add-In kommuniziert nicht richtig mit Outlook.

Zusätzlich wurde heute festgestellt, dass ein User bei dem zumindest in Outlook die Anzeige des Präsenzstatus funktioniert nach dem Abmelden und einem Rechner- / Ortswechsel dort keine Funktionen des Desktop Clients in Outlook angezeigt werden.

Gibt es hier Kolleginnen/Kollegen welche in einer 2016er Active Directory Umgebung mit Exchange 2016, Windows 10 und Outlook 2016 die Integration des Desktop Clients fehlerfrei implementiert haben ?

Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mich an einen professionellen Cloud PBX Techniker direkt vermitteln könnten mit dem ich eine Telko inkl. Fernwartung zur Problemanalyse/Behebung durchführen könnte.

Gerne nehmen wir auch Hilfe von externen Systemhäusern zur Problembehebung in Form von Dienstleistung entgegen welche den Fehler beheben können.

 

Mit freundlichem Gruß

Marc Schömehl

Highlighted
Telekom hilft Team
Telekom hilft Team
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 4 von 13
Hallo @marc.schoemehl,

ich kann verstehen, dass Sie hier eine schnelle Lösung benötigen. Hier habe ich die Rückmeldung aus dem zuständigen Fachbereich für Sie:

Je nach Umfang der Einbindung gibt es zwei Möglichkeiten.

1. Das Outlook Addin, welches die Kontaktinformationen in Outlook um den Präsenzstatus aus Ihrem Desktop-Client ergänzt und ermöglicht, dass Sie Anrufe und Chats direkt aus Outlook einleiten können.

https://cpbx-hilfe.deutschland-lan.de/de/endgeraete-und-clients/desktop-client-windows/outlook-addin

Dies ist ein Add-In zum Desktop-Client, also Telefonie mit dem PC. Der Desktop-Client selbst und das Outlook müssen auf dem PC installiert sein.

2. Die Installation eines zusätzlichen CTI-Client, dem Go Integrator Lite.

https://cpbx-hilfe.deutschland-lan.de/de/endgeraete-und-clients/go-integrator1

Aber auch das ist eine First-Party-Telefonie = Client-Add-in, der Client muss in Verbindung mit dem Desktop-Client auf dem PC installiert werden.

Serverbasierend bieten wir das mit der Cloud PBX nicht an.

Dafür gibt es auch eine Testlizenz für 30 Tage. Die Anbindung von Outlook wird von uns nicht supportet und muss dann von Ihrem IT-Admin durchgeführt werden.

Wenn Sie die Beauftragung von Go Integrator Lite wünschen, dann geben Sie mir gerne Bescheid. Ich benachrichtige dann umgehend Ihren Kundenberater, da ich bei Großkunden leider nicht selber tätig werden kann.

Viele Grüße Martina Ha.
Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 5 von 13

Sehr geehrte Frau Martina Ha.,

 

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

 

1. Das Outlook Addin, welches die Kontaktinformationen in Outlook um den Präsenzstatus aus Ihrem Desktop-Client ergänzt und ermöglicht, dass Sie Anrufe und Chats direkt aus Outlook einleiten können.

https://cpbx-hilfe.deutschland-lan.de/de/endgeraete-und-clients/desktop-client-windows/outlook-addin

Dies ist ein Add-In zum Desktop-Client, also Telefonie mit dem PC. Der Desktop-Client selbst und das Outlook müssen auf dem PC installiert sein.

Der Link in Lösungsvorschlag 1 ist leider nur der Verweis auf die Funktionen in der Hilfe und kein Download eines zusätzlichen Plugins. Das Outlook Plugin wird während der Installation des Desktop Clients bei Auswahl des entsprechendes Feldes mit installiert.

 

Selbstverständlich ist der Desktop Client auf dem PC installiert - auf allen Rechnern die im Netzwerk betroffen sind, was auch für Outlook gilt.

 

In Ihrem Link auf die Cloud PBX Hilfe unter dem Punkt "Das Kontextmenü im Posteingang" ist genau unser Problem was NICHT funktioniert.

 

Des weiteren wird der Präsenzstatus eines Teilnehmers NICHT angezeigt, wenn dieser sich an einem anderen Gerät unter seinem Account anmeldet und den Desktop Client in Verbindung mit Outlook startet.

 

Wie in meinem letzten Beitrag schon erwähnt vermute ich, dass der Desktop Client mit seinem Outlook Add-In fehlerhaft in Verbindung mit Windows 10 und Outlook 2016 arbeitet.

 

Ich bitte Sie die an die Technik zur Prüfung weiter zu geben.

Gibt es vom Desktop Client keinen dedizierten Download / Installationsmöglichkeit des Outlook Add-In bei Problemen ?

 

Lösungsvorschlag 2 ist für uns nicht aktzeptabel, da Lizenzpflichtig.

Wir zahlen schon für das Produkt Cloud PBX und möchten den Desktop Client mit all seinen beschriebenen bzw. angebotenen Funktionen nutzen.

 

Mit freundlichem Gruß

Marc Schömehl