Freemail-Adresse/Hauptnutzer/Mitbenutzer in einen Inklusivnutzer übertragen

Aktueller Hinweis
Heute Nacht erhält die Community ein Update. Hier klicken für mehr Infos.
CONNECT App jetzt auch für iOS verfügbar! Ausprobieren und vom 15. bis 21. Januar 2018 mit unseren Experten austauschen!
Unsere Expertin beantwortet eure Fragen zu EntertainTV! Jetzt bis 21. Januar 2018 mitdiskutieren.
jla959 Community Guide
Community Guide
(622 Ansichten)

Frage

Wie kann ich eine bestehende E-Mail-Adresse (Hauptnutzer-E-Mail-Adresse, Mitbenutzer-E-Mail-Adresse oder Freemail-Adresse) in einen Inklusivnutzer übertragen?

Antwort

Eine direkte Übertragung der E-Mail-Adresse in einen Inklusivnutzer ist leider nicht möglich. In der folgenden Anleitung ist aber beschrieben, wie man eine E-Mail-Adresse im bisherigen Postfach freigibt und diese in einem Inklusivnutzer wieder anlegt.

 

Geht es allerdings nur um eine "Zusätzliche E-Mail-Adresse" im Hauptpostfach, die von diesem getrennt und in einen Inklusivnutzer übertragen werden soll, bitte der hier verlinkten Anleitung folgen.

 

 

Schritt 1: Buchen Sie einen Inklusivnutzer

Um einen Inklusivnutzer anzulegen, melden Sie sich bitte im Kundencenter Festnetz an und gehen auf "Meine Extras" --> "E-Mail".
Hier der direkte Link dorthin:
https://kundencenter.telekom.de/kundencenter/dienste-abos/email-sms/index.html
______
--> Dort klicken Sie auf "Inklusivnutzer" und auf der nächsten Seite auf "Hinzufügen".
Bild1.JPG

______
--> Nachdem der Inklusivnutzer beauftragt wurde, dauert es ein wenig, bis dieser bereitgestellt wird. Erst wenn der Inklusivnutzer bereitgestellt ist, fahren Sie bitte mit Schritt 2 fort.

 

 

Schritt 2: Ändern Sie die E-Mail-Adresse Ihres bestehenden Postfachs
Starten Sie das E-Mail Center und melden Sie sich mit Ihrem bisherigen E-Mail-Login an. Klicken Sie auf den Einstellungs-Button (das Zahnrad rechts oben). Wählen Sie "E-Mail-Adressen" aus und klicken Sie auf den Link "Ändern". Bitte entfernen Sie hier unbedingt den Haken bei "E-Mail-Adresse für 90 Tage sperren"!

E-Mail-Adresse ändern

 

Ändern Sie nun Ihre bisherige E-Mail-Adresse (z. B. Martin.Muster1@t-online.de) in eine neue E-Mail-Adresse (z. B. Martin.Muster2@t-online.de) und deaktivieren Sie unbedingt die Option "E-Mail-Adresse für 90 Tage sperren, so dass sie von keinem anderen Kunden sofort wieder verwendet werden kann", damit Ihre bisherige E-Mail-Adresse Ihnen im Anschluss sofort wieder zur Verfügung steht. Wenn Sie diesen Haken nicht herausnehmen, ist Ihre bisherige E-Mail-Adresse (Martin.Muster1@t-online.de) für 90 Tage gesperrt und so lange nicht nutzbar.

Damit Sie Ihre alte E-Mail-Adresse weiter nutzen können, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie ein neues E-Mail-Postfach mit Ihrer bisherigen E-Mail-Adresse (Martin.Muster1@t-online.de) anlegen. Um zu verhindern, dass Ihre E-Mail Adresse zwischenzeitlich durch einen anderen Nutzer belegt wird, sollten Sie dies unmittelbar im Anschluss durchführen. Die Sicherung Ihrer E-Mails wird unter Schritt 5 erläutert.



Schritt 3: Richten Sie sich ein neues Inklusivnutzer-Postfach mit Ihrer bisherigen E-Mail-Adresse ein

Melden Sie sich dazu bitte wieder im Kundencenter Festnetz an und gehen Sie auf "Meine Extras" --> "E-Mail".
Hier der direkte Link dorthin:
https://kundencenter.telekom.de/kundencenter/dienste-abos/email-sms/index.html
______
--> Dort klicken Sie auf "Inklusivnutzer".
Bild1.JPG

Hier klicken Sie neben dem neu eingerichteten Inklusivnutzer auf "Einstellungen".
Bild2.JPG ______
--> Auf der folgenden Seite finden Sie eine Übersicht der angelegten Inklusivnutzer. Neu angelegte Inklusivnutzer werden durch "noch ohne Namen" gekennzeichnet. Darauf klicken Sie.
Bild3.JPG

______
--> Auf der folgenden Seite können Sie Ihren Inklusivnutzer einrichten:

  1. Hier vergeben Sie die gewünschte E-Mail-Adresse und stellen ein Passwort für den Login im Browser ein.
  2. Für den E-Mail-Abruf in einem externen E-Mail-Programm wird ein zweites Passwort benötigt. Das können Sie hier vergeben.
  3. Hier können Sie einen Namen für die Anzeige in der Inklusivnutzer-Übersicht vergeben.
  4. Zum Schluss müssen Sie noch das Passwort des Hauptnutzers zur Bestätigung eingeben.

______
--> Auf "Weiter" klicken. Der Inklusivnutzer ist nun fertig eingerichtet.

 

 

Schritt 4: Eingestellte Speicherdauer der E-Mail-Ordner überprüfen

Wenn Sie sich nun das erste Mal mit Ihrem neu eingerichteten Inklusivnutzer im E-Mail-Center einloggen, empfehle ich Ihnen, die eingestellte Speicherdauer der E-Mails zu überprüfen, damit Ihre E-Mails nicht einfach plötzlich z. B. nach 90 Tagen gelöscht werden, ohne dass Sie dies wollen.

Klicken Sie dazu oben rechts auf die Einstellungen (das Zahnrad) und dann links auf "Speicher". Hier können Sie alle Ordner je nach Bedarf auf "Nie löschen" stellen. (Ausnahme: Den Papierkorb kann man nicht auf "Nie löschen" stellen.)

 

Schritt 5: So sichern Sie Ihre alten E-Mails (optional)
Um Ihre alten E-Mails zu sichern, empfehlen wir Ihnen, diese mit einem E-Mail-Programm (z. B. Outlook, Thunderbird oder Apple Mail) über das Übertragungsprotokoll POP3 abzurufen.

Hierzu richten Sie bitte im E-Mail-Programm zunächst das E-Mail-Konto mit der Adresse ein, unter der Ihre alten E-Mails jetzt gespeichert sind (Martin.Muster2@t-online.de) und rufen Sie alle E-Mails ab. Folgen Sie einfach den Anleitungen zur Einrichtung eines E-Mail-Kontos über POP3. Zur Anleitung

 

  • Da unter dieser E-Mail-Adresse (Martin.Muster2@t-online.de) keine neuen E-Mails mehr für Sie eingehen können, können Sie den automatischen E-Mail-Abruf für dieses Konto – die Standardeinstellung in den meisten E-Mail-Programmen – deaktivieren. Ihre alten E-Mails können Sie jetzt offline im E-Mail-Programm finden.

Falls es Ihnen wichtig ist, die alten E-Mails für die Synchronisation auch im neuen Postfach zur Verfügung zu haben, müssen Sie für das neue Postfach ebenfalls ein E-Mail-Konto in Ihrem E-Mail-Programm anlegen, diesmal aber mit dem Übertragungsprotokoll IMAP. Zur Anleitung

 

  • Verschieben Sie einfach die E-Mails, die Sie weiterhin immer und überall zur Verfügung haben möchten, in den Posteingang des IMAP-Kontos.

Markieren Sie die gewünschten E-Mails im alten E-Mail-Konto (Martin.Muster2@t-online.de) und klicken Sie per Rechtsklick auf "In Ordner verschieben", um Ihre E-Mails in das neue E-Mail-Konto zu verschieben.
in Ordner verschieben
Um einen Ordner im alten E-Mail-Konto zu verschieben oder zu kopieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Ordnername verschieben" oder "Ordnername kopieren", um den Ordner in das gewünschte neue Konto zu verschieben oder zu kopieren. Nachdem Sie alle bisherigen E-Mails in das neue E-Mail Konto kopiert oder verschoben haben, können Sie das alte E-Mail-Konto (Martin.Muster2@t-online.de) unter "Extras" und "E-Mail-Konten" deaktivieren bzw. löschen.

Schritt 6: Übertragung von Kontakten (optional)
Um Kontakte aus Ihrem alten in das neue E-Mail-Postfach zu übertragen, exportieren Sie die Daten aus dem alten Postfach (Martin.Muster2@t-online.de).

 

Adressbuch-Export aus dem alten Postfach:
Bitte melden Sie sich dafür im E-Mail-Center an.
--> Klicken Sie oben auf "Adressbuch".
AB1.PNG

 

--> Anschließend klicken Sie oben rechts auf "Mehr" (1) und dann auf "Kontakte exportieren" (2).

AB2a.png

 

--> Nun wählen Sie das gewünschte Format aus und klicken auf "Exportieren".
Adressbuch3.JPG

 

--> Jetzt speichern Sie sich die Datei auf dem Computer und merken sich den Speicherort. Meist ist dies der Ordner "Downloads".


Adressbuch-Import in das neue Postfach:
Bitte melden Sie sich dafür in Ihrem neuen E-Mail-Postfach (Martin.Muster1@t-online.de) an.
--> Klicken Sie oben auf "Adressbuch".
AB1.PNG

 

--> Anschließend klicken Sie oben rechts auf "Mehr" (1) und dann auf "Kontakte importieren" (2).

AB2b.png

 

--> Wählen Sie unter "Anbieter auswählen" die Option "Aus Datei (csv, vcf) importieren" aus (1). Anschließend wählen Sie die auf dem Computer gespeicherte Datei unter "Durchsuchen" aus (2) und klicken auf "Weiter" (3).
Adressbuch5.JPG

 

--> Klicken Sie auf "Alle Auswählen", um alle Kontakte zu importieren oder wählen Sie die gewünschten Kontakte aus, die Sie importieren möchten. Bestätigen Sie die Auswahl mit einem Klick auf "Weiter".