Antworten
Gelöst

Entertaintv mobil Safari 12

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 226 von 352

Na dann formulieren wir es doch mal so, damit auch @Wattwanderer zufrieden ist:

 

Wir, die Kunden, sind dem Team dieses Community-Forums überaus dankbar für ihren unermüdlichen Einsatz, uns, dem anmaßenden,, unverständigen, randalierenden Pack (vornehmlich) Apple User, informativ und mitfühlend beiseite zu stehen, trotz allem unberechtigten, unverhältnismäßigem Undank, der ihnen hier entgegen schlägt. Wir, die Kunden, haben nicht das Recht, wegen eine nebensächlichen Lapalie, mehr Information einzufordern, sondern vielmehr die Pflicht zur grundsätzlichen, uneingeschränkten Dankbarkeit.

Ein Fresskorb mit Blumenstrauß wäre das Mindeste als Wiedergutmachung - wie ist denn die Adresse des Community-Teams?

 

Und überhaupt sollte man für jeden Beitrag hier Bearbeitungsgebühren (Schmerzensgeld für die Mitarbeiter) verlangen.

 

"Kindisch" genug @Wattwanderer ? 

 

- Hinweis: jemanden in der Diskussion die Mündigkeit abzusprechen, gilt allgemein als das letzte Mittel bei fehlender eigener Argumentationskraft - beispielsweise tagtäglich zu hören bei D.Trump.

 

 

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 227 von 352
Das tun sie doch. Mehr als unser Anliegen (hier: unseren Frust) weitergeben und das Ohr hausintern auf die Schiene legen, um uns sofort zu informieren, wenn einen Forschritt gibt, können Sie doch nicht. Und das zu kritisieren, empfinge ich als unangemessen und undankbar. Fröhlich

Ok, warten wir ab, wann sich was tut. Wem das nicht reicht, kann ja den Vorstand direkt anschreiben.

Wattwanderer


_________________

Konfig: MagentaZuhause M mit TV | Smart 3 | MR 401
Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 228 von 352
Gut formuliert🤗
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 229 von 352
Oder eben direkt kündigen, nachdem man seiner Dankbarkeit Ausdruck verleihen hatZwinkernd
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 230 von 352

@Wattwanderer  schrieb:
Das tun sie doch. Mehr als unser Anliegen (hier: unseren Frust) weitergeben und das Ohr hausintern auf die Schiene legen, um uns sofort zu informieren, wenn einen Forschritt gibt, können Sie doch nicht. Und das zu kritisieren, empfinge ich als unangemessen und undankbar. Fröhlich

Ok, warten wir ab, wann sich was tut. Wem das nicht reicht, kann ja den Vorstand direkt anschreiben.

Das Team der armen Telekom Hilft teams schätzt ihr für sie eintreten sicher sehr. Aber deren job ist es dieses forum zu moderieren, was angesichts der politik ihres chefs wahrlich nicht einfach ist aber sorry das ist ihr job. Und sorry ich sehe hier kein "ohr auf die schienen legen" ich sehe das von zeit zu zeit immer mal wieder jemand einen kommetar abgibt der sich immer in floskeln und hinhaltungen ergiesst und so wenig wie möglich konkretes. mag sein das man dort tasächlich nicht mehr infos erhält oder sie nicht mehr sagen dürfen...

 

insgesammt gibt es hier keinen grund für dankbarkeit angesichts der tatsache wie die telekom uns hier auf den arm nimmt.