Antworten
Gelöst

Tonaussetzer bei MR 401

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 476 von 481

Tonaussetzer MR401

eig Beitr v 27.4. Nr 468

 

Nach Langzeitbeobachtung der Tonaussetzer muss ich nun eine korrigierte Meinung verfassen:

Die Tonaussetzer stehen offensichtlich in Zusammenhang mit dem verwendeten HDMI-Kabel. Mein Rat: Man sollte tatsächlich das beigelegte HDMI-Kabel verwenden bzw. ein hochwertiges Kabel (ca 20 €) benutzen. Die Tonaussetzer waren nach Kabeltausch verschwunden.

Geiz ist eben doch nicht geil.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 477 von 481

Selbstverständlich hatte ich das beigelegte HDMI-Kabel benutzt. Inzwischen habe ich den MR 401 per optischem Kabel an meinen AV-Receiver angeschlossen. Wochenlang keine Aussetzer, plötzlich waren sie wieder da. Alle Kabel am MR 401 kurzzeitig entfernt ---> Ruhe für Wochen. Wenn es am HDMI- oder welchem Kabel auch immer liegen würde, warum verschwinden die Aussetzer nach Trennen des MR 401 von allen Kabeln für MInuten und wieder anschließen der Kabel?

Bei Ihnen werden die Aussetzer vermutlich auch wieder auftreten, auch wenn es zwei oder mehr Wochen dauert.

Herzliche Grüße

MR

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 478 von 481

Hallo zusammen,

 

gibt es mittlerweile schon neue Erkenntnisse bezüglich der Tonaussetzer beim MR 401 beim Ausgang auf DolbyDigital?

Ich habe jetzt herausgefunden das es nicht an bestimmten Sendern liegt. Ich glaube eher es liegt an den unterschiedlichen Tonformaten der ausgestrahlten Sendungen. Setzt man den Tonausgang auf Stereo gibts keine Probleme, aber das ist ja nicht Sinn und Zweck. 
Wenn die Aussetzer einsetzen ist es unerträglich und die Sendung läßt sich so unmöglich weiter ansehen. Ein kurzes rauf und runterschalten zwischen den Sendern beendet die Aussetzer welche aber nach unbestimmter Zeit wieder einsetzen. 

An der Netzwerkverbindung kann es nicht liegen, die ist stabil und das Bild ist auch top. Aktuelle Software ist auch installiert, habe den MR mittels optischen Kabel an der Soundbar angeschlossen.  

 

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 479 von 481

@swenbartels 

In einem anderen Beitrag wurde geschrieben, dass es an der SONY-Soundbar liegt.

Diese kam mit dem Wechseln zwischen Stereo und Dolby-Digital nicht zurecht.

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 480 von 481

Hallo

 

Okay, ich habe eine von LG. Es kann doch nicht sein das sämtliche Soundbars nicht in der Lage sind, den Ton vom MR 401 unterbrechungsfrei wiederzugeben.