Antworten
Gelöst

Gigaset CX610A ISDN an Smart3

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 1 von 11

Seit 31.05. bei der Telekom, vorhandenes Gigaset CX610A ISDN mit 2 Stationen an SMART 3, eingehende und gespeicherte Rufnummern werden nicht mehr angezeigt, Menue im Gigaset kann nicht mehr vollstängig angewählt werden. Bitte um Hilfe! Anschluss erfolgte von Sevicetechniker der Telekom!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 9 von 11

Hallo gurke, habe deinen Rat in die Tat umgesetzt und ein Speedphone 11 angeschafft! Die Einstellungen stehen (nach ein bißchen üben Fröhlich), das Telefonieren klappt wieder. Im Nachhinein betrachtet, hätte ich den Servicetechniker nicht wirklich gebraucht. Mit etwas Geduld beim Durchlesen der Bedienungsanleitung kann man es selber auch hinbekommen. Nochmals danke für deine Bemühungen Winken

10 ANTWORTEN 10
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 2 von 11

Hallo @Papagena67,

 

dann lies dich hier bitte ein:

https://www.google.de/search?source=hp&ei=z7H_XKuSF-eLk74P-uaF0A4&q=speedport+smart+3+isdn&oq=speedp...

 

Um allem Ärger aus dem Weg zu gehen würde ich die Anschaffung neuer Telefone in Betracht ziehen.

Von einem ISDN Adapter würde ich die Finger lassen.

 

VG Gurke

Falls ich behilflich sein konnte, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen.
Community Guide
Community Guide
Beitrag: 3 von 11

@Papagena67  schrieb:
Anschluss erfolgte von Sevicetechniker der Telekom!

Klingt so als ob der seine Arbeit korrekt durchgeführt hätte.

Gut - wäre er vertrieblich geschult, dann hätte er Dir gleich noch zum Speedport wirklich kompatible Speedphones verkauft.

Oder er hätte Dich vom Speedport umberaten auf eine Fritzbox 7590. Womit dann aber weder WLAN-To-Go möglich ist noch Telekom Magenta SmartHome ohne Zusatzbox unterstützt wird.

 

Falls Du telefonisch oder online den Auftrag für den Smart 3 gegeben hast, dann könntest Du im Prinzip möglicherweise noch vom 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen - aber hast dann ja wieder die Situation, dass die Fritzbox eingerichtet werden muss. Und wenn Du schon für die Einrichtung des Speedports den Support des Technikers in Anspruch genommen hast... (war das eigentlich von Dir so beauftragt oder hat der das freundlicherweise "einfach so" angeboten und Du wirst bei der nächsten Rechnung möglicherweise einen Schock erleden weil das kostenpflichtig ist)

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 4 von 11

Hallo gurke, danke für die schnelle Antwort. Habe deinem Link folgend nachgelesen, bin noch verwirrter. Habe die Bedienungsanleitung vom Smart3 durchgelesen, hat alles etwas gedauert. Mein Mann hat nun das Menue im ISDN-Giagset wieder in Gang gebracht (weiß aber nicht wie), dafür klappt das Telefonieren gerade nicht mehr. Vom Techniker die Einstellungen haben zunächst geklappt, bis auf die Rufnummernanzeige und das Menue im Gigaset. Tendiere geradezu deinem Vorschlag neue Telefone anzuschaffen, werde mich bei der Telekom schlau machen, was es da so gibt. Danke nochmals und eine schönen Tag.

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 5 von 11

Die Gigaset Basisstation kannst Du am Smart 3 nicht funktionierend anschließen.

An einem Speedport ISDN Adapter schon. Das hat allerdings den Nachteil, dass das nicht in die Telefonie am Smart integriert ist, also z.B. ein Türöffner damit nicht bedient werden kann.

 

An einer Fritzbox 7590 kann man die Gigaset ISDN Basisstation direkt anschließen.

Oder alternativ die Mobilteile am DECT der Fritzbox anmelden und mit akzeptablem Komfort nutzen.

 

Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite