Antworten

Eure Fragen rund um das Thema „DSL-Ausbau“ an unsere Experten

Highlighted
3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 26 von 230

@gagadu1

Ein Vectoring Ausbau ist in Deutschland für einen einstelligen Milliardenbetrag in wenigen Jahren zu erreichen. FTTH kostet 60-80 Mrd und dauert viele Jahre. Durch den Vect Ausbau bekommen also viele Menschen schnell Breitband. Bei FTTH wären viele Menschen noch lange ohne Breitband. Um FTTH schneller zu bauen wären immense Mengen Tiefbau zu bewältigen. So viele Bagger gibt es nicht

AlexV

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 27 von 230

Der Glasfaserausbau kostet mehr als der Vectoring Ausbau. Bei Glasfaser müssen neue Leitungen verlegt werden und bei Vectoring nicht. Ich finde bei Vectoring gar keine Schlechte Idee daran zu Investieren um Kostengünstig schnelles Internet zu haben. Oder wollen Sie für die Verlegegung Anteils mitbezahlen? Z.B. als Hausbesitzer nen 4 stelligen Betrag hinzulegen oder als Mieter monatlich mehr bezahlen? Leider leben wir in der Billig Mentalität nur wenig Bezahlen und das Beste haben wollen. Die Anbieter müssen ja auch was verdienen und müssen Ihre Kosten decken. Mitarbeiter bezahlen etc. und ja als Unternehmen mus man auch Gewinne machen um Rücklagen zu bilden. Und ja Aktionnäre spielen auch mit. Wer als Aktienunternehmen kein Gewinn macht und alles ausgibt bleibt auf der Strecke und macht auf kurz oder lang zu. Die Aktienunternehmen halten auch die Wirtschaft am laufen. Wenn wenn es kein Aktienunternehmen mehr geben würde dann haben wir ne Weltwirtschaftskrise. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 28 von 230

wirt das nicht ürgenwann sowiso kommen ? das mit den kosten ?

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 29 von 230

Hallo,

können Sie mir eine Auskunft geben, ob und wann mit einem Ausbau in 33775 Versmold, Kornstraße, Vorwahl 05423 zu rechnen ist. In der Lokalpresse stand, dass man derzeit dran arbeitet, abernicht sagenkann, für wen es besser werden wird.

Vielen Dank.

3 Sterne Mitglied
3 Sterne Mitglied
Beitrag: 30 von 230

@gagadu1

Da haben Sie Recht. Aber wenn man Investitionen und Kapazitäten (auch im Tiefbau) über Jahre strecken kann ist es für alle besser. Auch die Belastungen für Bürger und Kommunen (zu viel Tiefbau) gehen zurück. Ausserdem müssen in Deutschland in den nächsten Jahren Kanäle, Gehwege,... saniert werden. Dabei gibt es Optionen gümstiger zu bauen.

AlexV