Antworten
Gelöst

Internet nach Umstellung auf 50.000 zu langsam

Highlighted
1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 6 von 17

Ein Fehlerprotokoll erscheint hier nicht.
Im Anhang das Diagnoseprotokoll

 

___

Anmerkung von Christoph T. vom Telekom hilft Team:

Beitrag editiert. Bitte posten Sie keine persönlichen Daten.

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 17

@KarstenK1  schrieb:

Ein Fehlerprotokoll erscheint hier nicht.
Im Anhang das Diagnoseprotokoll


@KarstenK1  bist du ganz sicher das kein Vdsl 25 geschaltet ist. Schau mal in die Auftragsbestätigung. Dein Router ist mit 29 mbit synchronisiert. 

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 17

Was geschaltet ist, weiß ich nicht. Soll = 50Tsd laut Auftrag

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 9 von 17

@KarstenK1  schrieb:

Was geschaltet ist, weiß ich nicht. Soll = 50Tsd laut Auftrag


@KarstenK1  hattest du in letzter Zeit Abbrüche? Die Dsl Infos inkl fehlerzähler und Spektrum und Statistik wären hilfreich 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 10 von 17

@KarstenK1  schrieb:

Was geschaltet ist, weiß ich nicht. Soll = 50Tsd laut Auftrag


Schau in die Auftragsbestätigung. Dort steht es schwarz auf weiß.

 

Wenn dort VDSL 50 steht, dann musst du jetzt die gesammte Technik mal gute 20 Tage in Ruhe lassen.

Denn durch die vorherigen Probleme hat das DLM zugeschlagen, weil es den Abbrüchen entgegenwirken wollte die deine Powerline Geräte verursacht haben. Automatisch nach oben geht es aber erst wieder, wenn gute 20 Tage nichts gemacht wird.

Jedes vom Strom nehmen des Routers wird als ein Ausfall gewertet.

 

Steht dort jedoch nur VDSL 25, dann ist alles in Ordnung und es liegt keine Störung vor.