• abbrechen
        Suchergebnisse werden angezeigt für 
        Stattdessen suchen nach 
        Meintest du: 
        Antworten
        Gelöst

        Nach Neuanschluss angeblich kein DSL verfügbar

        Highlighted
        1 Sterne Mitglied
        1 Sterne Mitglied
        Beitrag: 1 von 25

        Hallo Zusammen,

        einen ähnlichen Fall wie bei Frank Jentsch im Januar 2016 ist bei mir aufgetreten.

        Im September 2016 habe ich für unseren Neubau (ländlicher Raum) einen Hausanschluß in Verbindung mit einem Magenta S-Tarif beantragt.

        Mir wurde damals bestätigt, dass ich alle notwendigen Unterlagen vollständig eingereicht habe, samt Lageplan mit Länge der Anschlussleitung vom Telekomverteilerkasten zum Haus.
        Und mir wurde schriftlich zugesichert, dass ich frühzeitig informiert werde, wenn der Hausanschluss nicht möglich ist und mir dann keine Kosten entstehen.
         Anfang April, 7 Monate nach Antragstellung wurde dann die Anschlussleitung in das Haus gelegt. 
        Und nun, 8 Monate nach Antragstellung bekomme ich die Info, dass DSL auf diesem Anschluss leider nicht möglich ist???!!!
        Als Alternative wird mir der mobile Data Comfort Tarif angeboten.
        Mir ist fraglich, ob ich dann die selben Anschlusskostenerstattungen bekomme, wie beim DSL-Anschluss.
        Beim Bauherrenservice-Team habe ich das Thema geschildert und mir wurde geraten, dass ich eine Vorstandsbeschwerde per Mail schicken soll. Dies habe ich getan, ist aber schon wieder 4 Wochen her und vom Bauherrenservice-Team konnte mir auch keiner den aktuellen Status meiner Beschwerde nennen.
        Nun wohnen wir seit Monaten in unserem Neubau ohne Telefon- oder Internetanschluss und wir kommen nicht weiter. Zumal der mobile Datenempfang bei uns auch sehr schlecht ist (im Gebäude meist nur EDGE).
        Kurz zur örtlichen Situation: Die Telefonleitung unserer alten Wohnung hängt am selben Telekom-Verteilerkasten wie unser Neubau. Der Neubau hat sogar die kürzeste Leitung zum Verteilerkasten (ca. 10m). Unsere alte Leitung ist über mindestens 50m Oberleitungskabel am Verteilerkasten angeschlossen. In unserer alten Wohnung hatten wir 6000er DSL.
        Ich bitte um Unterstützung. Schon mal vielen Dank dafür.
        Grüße
        P. Hofmann

         

        1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

        Akzeptierte Lösungen
        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 21 von 25

        @P_Hofmann, ein reiner Telefonanschluss + LTE ist nicht nötig.

        Ich habe nun die erforderlichen Rückmeldungen erhalten.

        Der Kern des Problems bestand darin, dass keine freien Ressourcen in einem Querkabel mehr frei waren.
        Da hätte man nun lange warten können, bis der Anschluss geschaltet wird.

        Da ich nun ein Glückspilz scheinbar bin, habe ich ein Kabel freischaufeln können.
        Ihr Anschluss wird nun am 21.09. (08:00 Uhr - 16:00 Uhr) geschaltet.
        Dieser Termin musste von mir nun gewählt werden, da ansonsten eine erneute BNG-Migration ansteht.
        Ende der kommenden Migration wäre dann erst der 19. Oktober 2017.

        Beste Grüße
        Jan Ki.

        24 ANTWORTEN 24
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 2 von 25

        hy tagchen Un herzlich willkommen hier @P_Hofmann   es kann natürlich sein das portmangel herscht . Un dadurch erst mal koi dsl verfügbar ist ..Oder die Dämpfung zu hoch is um noch ne dsl zu schalten..da  ja ne Telefonleitung schon liegt ...prüfe doch mal uf verfügbarkeit via funk Fröhlich wenn das un dsl net gehen kommst wohl um nen datentarif womöglich net rum..

        für via funk  müssen eine ausreichende ausreichende lte oder 3g versorgung indoor un der funkmast mus mit glasfaser angebunden sein un au entsprechend umgerüstet sein ..un noch freie kapazitäten im lte netz verfügbar sein.... es kann natürlich sein das lte bei dir net indoor verfügbar is oder kapazitäten im lte netz ausgeschöpft sind Zwinkernd dann wird der vertrieb von via funk un hybrid gestoppt bis wieder kapazitäten im netz frei sind .. das wird regelmäsig von der netzüberwachung geprüft ...

         

        kommt denn raus bei nem versuch  nen via funk zu bucha  kannste von ausgehen das es an einer  fehlende verfügbarkeit angezeigt  dann is endweder der mast net mit glasfaser angebunden oder die zellen einfach voll Zwinkernd

        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 3 von 25

        Hallo @P_Hofmann

        ergänzend zum Thema: bei einer "aktiven" Vorstandsbeschwerde wird Dir hier kein Teamie helfen können, deshalb mal ein kleiner Zwinkernd @Harald K. @Steffi B. mit der Bitte um Prüfung und Rückinfo - Danke !

        Gruß

        Waage1969

        Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann ein paar Stunden. Private Nachricht: PN (nur erforderlich wenn z. B. etwas nicht öffentliches nur an Waage1969 gesendet werden soll, sonst bitte im Thread beantworten). 
        P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen ! Zwinkernd

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Beitrag: 4 von 25

        Hallo @P_Hofmann,

        vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.

        Ich kläre die weitere Bearbeitung für Sie und habe auch bereits die Kollegen von den Bauherren angeschrieben, um eine genaue Situationsanalyse zu erhalten.

        Ich melde mich wieder, sobald ich mehr weiß.

        Viele Grüße
        Oliver Br.

        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 5 von 25
        Wenn du einen Hausanschluss beauftragst, kannst du nur davon ausgehen, dass die Grundversorgung durch die Telekom möglich ist. Ein DSL Anschluss gehört nicht dazu.
        Diese Antwort war - pragmatisch, praktisch, gut.

        Warum Link zu Google? - Erziehung zur Selbsthilfe. Fröhlich