Antworten
Gelöst

Vormieter hat Unitymedia Komplett-Anschluss, ich bin aber bei der Telekom, was tun?

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 6 von 9

Dann scheint das Haus ja auch für die Telekom erreichbar zu sein.

Die Telefonnumnmer vom (künftigen) Vormieter nützt nichts, weil er ja kein Telekomkunde ist.

Wäre also nur noch abzuklären, wie sich der Vermieter zu deinem Vorhaben einlässt.

Grundsätzlich hast du ja keinen Rechtsanspruch auf einen bestimmten Telefon/Internetanbieter.

Wenn er meint, dass er nur noch UM in seinem Haus möchte, kannst du nichts dagegen machen.

 

5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 7 von 9

Na das klingt ja vielversprechend!

 

Jetzt müsste sich nur noch jemand auf die Suche nach dem APL machen und prüfen, ob von dort ein Signal an der TAE in der Wohnung ankommt.

2 Sterne Mitglied
2 Sterne Mitglied
Beitrag: 8 von 9

Das mit dem Umleiten der Kabel und Anbringen einer extra TAE-Dose dürfte kein Problem sein, der Vormieter hat auch diverse Kabel vom Keller in seine Wohnung geleitet. Und in meiner jetzigen Wohnung wurde das auch so gemacht, beides von der gleichen Wohnungsgesellschaft. Dort wohnen nur zwei Parteien und die Mieter demnächst über mir sind auch bei der Telekom Kunde. Ob ein Signal ankommt, muss man dan wohl prüfen, wenn es soweit ist, noch wohne ich dort nicht, kann aber ab Mitte Juli in die Wohnung zum Renovieren und dann hätte ich auch alles gerne in der Mache.

Okay, dann weiß ich Bescheid, habe ja noch ein bisschen Zeit bis zum Umzug. Nur wo muss ich das Beauftragen? Über meinen Account bei der Telekom?

 

MfG

Sonnenfrau

Highlighted
Community Guide
Community Guide
Lösung
Akzeptiert von
Beitrag: 9 von 9

@Sonnenfrau1schrieb:

 

Okay, dann weiß ich Bescheid, habe ja noch ein bisschen Zeit bis zum Umzug. Nur wo muss ich das Beauftragen? Über meinen Account bei der Telekom?

 

MfG

Sonnenfrau


So früh wie möglich.

Wenn alles perfekt ist und die Verträge unterschrieben, sofort den Umzug bei der Telekom melden:

https://www.telekom.de/umzug