• Antworten
        Gelöst

        Vorzeitige Kündigung (Ablösesumme)

        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 11 von 19

        Einen großen Batzen auf das Telekom-Konto überweisen geht nicht, denn sowas hab ich schon mal gemacht, und dann wurde mir die "Gutschrift" wieder zurücküberwiesen. Und den "Vertrag übertragen" kam mir natürlich auch schon in den Sinn, aber leider hab ich hier kein BAsar, es gibt für "fremde" Personen keinen Grund, weshalb sie diesen Vertrag nehmen sollten. 

         

        Wenn man sich kulanterweise auf die Ablöse eingelassen hätten (verstehe die Ablehnung nicht, weil ich 525 Euro Restsumme direkt überwiesen hätte), hätte ich die Portierung meiner egentlichen Handynummer zur Telekom machen können, aber  ich werd das wohl komplett lassen, da ich kein Fan von alten Strukturen bin, zumal sie überhaupt kein Sinn ergeben. Aber sei es drumm... 

         

         

        Schönes WE 

        Highlighted
        3 Sterne Mitglied
        3 Sterne Mitglied
        Beitrag: 12 von 19

        @Kugic Wobei mir ja nicht ganz klar ist, warum sowas zu abgelehnt wird. Weißt du, was dagegen spricht? Die 24 Monate sind ja an die Grundgebühr geknüpft. Wieso kann es nicht egal sein, wenn man "alles" überweist. 

        Telekom hilft Team
        Telekom hilft Team
        Lösung
        Akzeptiert von
        Beitrag: 13 von 19
        @Loubega,

        stimmt, das könnte bei einer Akontozahlung in der Tat passieren. Aber die Möglichkeit einer Ablösesummer gibt es leider nicht. Das ist halt von der Telekom so festgelegt worden. Welche Gründe das hatte, weiß ich leider nicht.

        Viele Grüße
        Dean B.
        Schon gesehen? Hinterlegt eure Daten im Profil, damit wir bei Bedarf schneller helfen können.
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 14 von 19

        @Loubega  schrieb:
        Und den "Vertrag übertragen" kam mir natürlich auch schon in den Sinn, aber leider hab ich hier kein BAsar, es gibt für "fremde" Personen keinen Grund, weshalb sie diesen Vertrag nehmen sollten.  

        Seltsam wie gering Du die Leistungen aus dem Vertrag einschätzt.

        Ein MagentaMobil S ohne Smartphone kostet regulär 37 Euro monatlich.

        Du findest GARANTIERT jemanden, der den Vertrag für 10 Euro monatlich übernimmt, wenn Du die Vertragsumschreibegebühr bezahlst.

         

        Auch auf ebay findest Du immer mal wieder solche Angebote.

        Nehmen wir an, der Vertrag (angenommen wie oben) läuft noch 12 Monate. Du bietest dem Interessenten 12*27 Euro=324 Euro

        und sagen wir die Vertragsumschreibegebühr betrage 30 Euro. Dann zahlst Du 354 Euro statt 12*37=444 Euro

         

        Aber noch einmal - ich würde gerne verstehen weshalb die Inklusivleistungen für Dich irgendwie keinen Wert haben.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite
        Community Guide
        Community Guide
        Beitrag: 15 von 19

        @Loubega  schrieb:

        Wenn man sich kulanterweise auf die Ablöse eingelassen hätten (verstehe die Ablehnung nicht, weil ich 525 Euro Restsumme direkt überwiesen hätte), hätte ich die Portierung meiner egentlichen Handynummer zur Telekom machen können, aber  ich werd das wohl komplett lassen, da ich kein Fan von alten Strukturen bin, zumal sie überhaupt kein Sinn ergeben. Aber sei es drumm...  


        Hast Du kein Dual SIM Gerät? Mit einem solchen kannst Du problemlos die "ungeliebte" SIM in einen Slot reinstecken, und Deine "eigentliche" Handynummer zur Telekom in eine weitere SIM portieren. Oder Du "parkst" diese Rufnummer bei einem Anbieter, der ohne/fast ohne Grundgebühr daherkommt.

         

        Auch wenn kein Dual SIM Gerät vorhanden ist oder angeschafft werden soll... da gibt es auch eine Möglichkeit. Die ist aber nicht von der Telekom. Dann wird die Datenverbindung der ungeliebten SIM genutzt wenn Gespräche über die nennen wir es mal "virtuelle SIM" geführt werden.

        Achtung! Klick hier! Kundennummer/Rückrufnummer im Forenprofil nicht öffentlich sichtbar eintragen

        Ich bin Telekomkunde, kein Telekomangestellter. Und ich bevorzuge meist AVM Hardware: Meine Profilseite