Antworten
Gelöst

zwar DSL aber kein Internet = IPv4 /IPv6 - Verbindung; Telekom rat- und hilflos

Community Guide
Community Guide
Beitrag: 36 von 51

OFFTOPIC
Hallo @jetztzufriednerKunde 

wenn ich die Beiträge von @foto-graf  lese hat er noch immer nicht verstanden das dies kein Chat ist und er nach wie vor "wild und ziellos" antwortet. 
In keinem der Beiträge sehe ich relevante Angaben von Ihm. 
Den fundierten Bericht der Bild mit den Angaben von @foto-graf  würde ich gerne mal sehen :idea:

Gruß
Waage1969
OFFTOPIC ENDE :angel:

Meine "Kernfreizeitzeiten" sind meistens Mo.-Fr. irgendwann. 
P.S.: bevor ich es vergesse Rechtschreibfehler können kostenlos übernommen werden und dienen der Aufmerksamkeit beim lesen !  :wink:

1 Sterne Mitglied
1 Sterne Mitglied
Beitrag: 37 von 51
Must es ja nicht lesen und dich einmischen, wenn Du eh keine Lösungen für PPPoE-Fehler bei sauberer DSL-Leitung weißt. Den Chat habe nicht ich aufgemacht- ENDE
4 Sterne Mitgestalter
4 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 38 von 51

Da nennt sich einer foto-graf und ist nicht einmal ansatzweise im Bilde.:wink:

 

Hoffentlich meint er es ernst mit dem ENDE.

Und es geht doch! Wie man eine Garagentorsteuerung und Wechselschaltungen in Qivicon realisieren kann.
Und hier noch ein paar Tipps für einen Wechsel der Homebase und Einrichtung einer redundanten Internetverbindung über Mobilfunk.
5 Sterne Mitgestalter
5 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 39 von 51

@legro  schrieb:

Da nennt sich einer foto-graf und ist nicht einmal ansatzweise im Bilde.:wink:

 

Hoffentlich meint er es ernst mit dem ENDE.


22 Stunden und 37 Antworten später immer noch keine aktive Mitarbeit des Threaderstellers.

Also ich setze dem jetzt ein ENDE und bin raus hier.

 

Und mal so ganz beiläufig erwähnt:

Daß der Kundenservice mit ingesamt 7 Mitarbeitern in der Sache überfordert ist, wundert mich inzwischen nicht mehr!

 

 

>EXIT

Highlighted
3 Sterne Mitgestalter
3 Sterne Mitgestalter
Beitrag: 40 von 51

Hallo @foto-graf ,

 

das Telekom-Hilft-Team darf dir nur helfen, wenn du dich legitimieren kannst. z.B. wenn der Anschlußinhaber sagt, "Ruf bitte meinen Bekannten an, der macht das für mich und darf auch kostenpflichtige Tätigkeiten beauftragen."

Sonnst könnte ja jeder der deine Telefonnr. kennt irgendeinen Unsinn in deinem Namen beauftragen. Sichwort Identitätsdiebstahl.

 

Es ist denkbar, dass ein Schaltungsfehler vorliegt und noch der alte Anschluß aktiv ist. Das sollte ein erfahrener Hotlinemitarbeiter mit 2 Messungen (einmal mit, und einmal ohne Router an der TAE) innerhalb von 5 Minuten rausbekommen.

 

Wenn bei der Messung keine Auffälligkeiten erkennbar sind kannst du eine "persönliche Installation" beauftragen, dann richtet dir ein Telekommitarbeiter den Anschluß ein.