Willkommen in der Business Community

Die Telekom Community für Geschäftskunden

Sie sind hier:
Aktueller Hinweis

Hier findet ihr alle Infos zu den neuen iPhone Modellen.

Digitalisierung erleben - Telekom startet mit eigenem Podcast

Unser Experte für Digitalisierungsboxen ist zu Gast und beantwortet eure Fragen!

Susann R. Community Manager
Community Manager

Für viele kleine und mittelständische Geschäftskunden ist die Digitalisierungsbox ein treuer Partner geworden. Kein Wunder, dass auch immer mehr technikaffine Privatkunden auf das All-In-One-Talent zurückgreifen.

 

Warum solltet ihr auch eine Digitalisierungsbox nutzen?

Die Digitalisierungsbox Premium beinhaltet ein gebündeltes Kommunikationssystem. Sie ist Telefonanlage, VDSL-Router und LAN-Access-Point in einem Gerät und natürlich für den IP-basierten Anschluss geeignet. Weitere Geräte sind daher nicht nötig und vorhandene Telefone können weiter genutzt werden. Günstig und platzsparend!

 

Ihr wollt eure vorhandene Telefonanlage weiter nutzen?

Seit dem 2. Mai gibt es auch die Digitalisierungsbox Smart. Sie löst den Vorgänger, die Digitalisierungsbox Standard, ab.

An diesem professionellen Business Router können im Media-Gatway Betrieb vorhandene ISDN- und IP-Anlagen weiter genutzt werden.

 

In unserem Telekom hilft Labor haben einige Mitglieder unserer Community die Smart vorab schon testen können. Auch @Lutze66 hat sie an einer vorhandenen Telefonanlage angeschlossen und schreibt: „Nach gut 4 Minuten war die Smart dann Online, alle Rufnummern waren eingerichtet und auch am Registrar erfolgreich registriert.“

 

Doch genug der Vorrede: Ihr habt sicher Fragen zu den Boxen und dafür haben wir den Produktmanager und Experten @peter.raetz eingeladen. Er wird euch vom 30. Mai bis 5. Juni 2016 alle Fragen zu diesen Geräten beantworten. 

 

Wie immer gilt: Keiner wird vergessen - jeder bekommt seine Antwort.

 

Wir freuen uns auf eure Fragen, einen spannenden Austausch und wünschen allen viel Spaß! Fröhlich

 

 

Ps.: Eine erste Anleitung für die Inbetriebnahme und einige Konfigurationsbeispiele findet in unserem Hilfe & Service Portal.

 

Kommentare

Hallo @Susann R.,

keine Frage, nur ein kleiner Verbesserungsvorschlag:

Hier gibt es ja einige Downloads zur Digitalisierungsbox Smart, u.a. das Inbetriebnahme Poster. Dieses verlinkt beim Klick auf "Herunterladen" auf eine falsche Seite. Die korrekte lautet: https://www.telekom.de/hilfe/downloads/inbetriebnahme-poster-digitalisierungsbox-smart.pdf

O.k. - die einfache Digitalisierungsbox ist Schnee von gestern.

 

Gibt es eine tabellarische Übersicht der Unterschiede zwischen Smart und Premium? Auf den ersten flüchtigen Blick sind mir "nur" zwei analoge Ports weniger an der Smart als an der Premium aufgefallen. Aber da wird ja noch mehr sein - denn zwei analoge Ports weniger würde kaum ein weiteres Produkt rechtfertigen - und auch nicht den Preisunterschied.

Hallo, habe eine Digitalisierungsbox premium.

 

eine Dyndns bekomme ich nicht hin.

 

Fehler: status Fehlgeschlagen

 

muss ich noch Ports freischalten?

 

was mache ich falsch?

 

 

danke und liebe grüsse

 

 

Hallo @peter.raetz

 

ich habe hier noch drei andere aktuelle Beiträge aus der Community, in denen es um die Digitalisierungsboxen geht und noch keine Lösung auf die Fragen gefunden wurden.

Vielleicht können Sie die Antwort geben?

 

frisch-spritzmatic1 schrieb:

 

Wir haben eine VPN Verbindung von außen über Port 1194.

D.h. die Digitalisierungsbox soll eingehende Anfragen auf Port 1194 einfach auf eine interne Adresse 192.168.129.103 weiterleiten.

 

Meine alte Fritzbox hat das ohne Probleme geschafft - d.h. es liegt nicht am Remote-Client und auch nicht am lokalem Server...


Hier geht es zum kompletten Beitrag von @frisch-spritzmatic1, in dem auch schon von anderen Mitgliedern hilfreiche Hinweise gegeben wurden.

 

Dann möchte @detlev.laue bei seiner Digitalisierungsbox Standard seinen RDP-Zugang einrichten. Haben Sie eine Anleitung für ihn? Hier ist der komplette Thread.

 

Zu guter letzt habe ich noch das Anliegen von @jreichel. Hier haben schon @Kalle2014 und mein Kollege Jörg mögliche Lösungen genannt, aber es klappt noch nicht.

 

jreichel schrieb:

Externanruf von Telefon 1 (IP) an Telefon 2 (S0-1). Damit sind die ersten beiden Leitungen belegt.

Anruf vom Handy im Büro, die Voicemail geht ran. Damit ist die dritte Leitung belegt.

Abheben des Höres an Telefon 3 (S0-2). Ich höre einen Wählton und belege somit die vierte Amtsleitung.

Nach ein paar Sekunden werden ALLE Verbindungen getrennt, so als würde der Box alles zu viel. Muss nicht daran liegen, dass keine vier Sprachkanäle aktiv sind, denn das scheint ja sehr wohl der Fall zu sein. Aber woran könnte es stattdessen liegen? Oder habe ich einen Denkfehler, und mein Testszenario kann aus irgendeinem Grund gar nicht funktionieren?

jreichel will an der Digitalisierungsbox Premium zusätzliche Sprachkanäle einrichten. Haben Sie die Lösung für diesen Thread?

 

Liebe Grüße

Susann R.

@skorpion vielen Dank für den Hinweis.

Wir haben die Seite gestern aktualisiert. Nun müsste es stimmen. Kannst du das bestätigen?

 

Liebe Grüße

Susann R.

Hallo @AE-Dittert,

Den Provider so anlegen:

Unbenannt.JPG

Bei mir funktioniert das so.

Gutan Tag,

warum muss denn ein solches Thema mit Eigenwerbung eingeleitet werden? Ein paar typische Fragen, die euch veranlasst haben, den PM einzuladen würden doch genügen.

 

Nichts für ungut. Aber mir geht diese Dauerberieselung mit Werbesprüchen schon lange auf die Nerven.

 

LG JD

PS: Ansonsten dachte ich, dass die Telekom schon seit 10 Jahren das komplette Telefonnetz mit Ausnahme der Sprachsignale bei Standardanschluss End/End auf digitalen Protokollen laufen hat. Habe ich da was falsch verstanden.

hallo,

 

danke,

 

/nic/update? habe ich eingetragen bei Aktualisierungspfad

 

habe da steht immer noch bei status fehlgeschlagen, allerdings wenn ich die dyndomain in den browser eingebe komme ich nicht auch die box nur über die ip adresse der telekom komme ich auf die box bzw auf die weiterleitung.

 

danke